mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Simple Step-Down Schaltung 48V auf ~16V


Autor: René (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe im Anhang folgende Schaltung angehängt. Es soll auf möglichst 
simple Weise eine Gleichspannung von 48V (Schaltnetzteil von alten 
Laptop) auf 16V heruntergeregelt werden. Wenn ich die Schaltung mit 
einer Last von 200mA betreibe komme ich auf rund 16 Volt. Dazu wird der 
Kondensator bis auf eine bestimmte Spannung geladen, sobald der diese 
erreicht ist schaltet der npn Transistor durch und legt das gate vom 
Mosefet gen Masse. Sobald die Spannung am Kondensator durch den 
Verbraucher wieder sinkt, fällt die Spannung an der Basis vom npn und 
der npn Transistor sperrt und der Kondesator kann wieder geladen werden.
Die Frage die sich mir stellt ist, habe ich hier nichts weiter als einen 
einfachen Linearregler gebaut oder wird diese Schaltung irgendwie mit 
einer
bestimmten Frequenz schwingen, quasi als getaktete Spannungsreglung?
Wird der Mosfet bei 200mA Verbraucher heiß werden und muß ich ihn 
kühlen?

Vielen Dank für Eure Antworten im voraus,
Gruß René

Autor: Tcf Kat (tcfkat)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist ein Linearregler. Im MOSFET wird im "Einschaltmoment" die 
Spannungsdifferenz (Uin-Uout)*I verbraten, wobei I im Mittel genau der 
Strom ist, der auf der Sekundärseite entnommen wird... also nichts mit 
Effizienz.
(Wäre die Längsspannung am MOSFET tatsächlich 0V, hättest Du ein 
Problem.) Schwingen tut das Teil evtl. parasitär hochfrequent, wenn es 
zu Phasendrehungen kommt.

Bau nen Step-Down Simpleswitcher auf, sind sogar noch weniger 
Bauteile...

Autor: Chrisi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da schaltet nix, wenn überhaupt, dann ist es ein Linearregler. Wenn dann 
schwingt er eher ungewollt um die Sollausgangsspannung. D1 ist nicht 
notwendig.

Autor: René (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

danke für die Antwort. Hast Du einen Link wie so ein Step-Down 
Simpleswitcher funktioniert?

Gruß unde danke,
René

Autor: Stefan Wimmer (wswbln)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Brauchst du die 48V oder geht es nur um 16V? Denn 15V/16V sind ein recht 
verbreiteter Wert bei Laptop-Schaltnetzteilen, und demzufolge bei ebay 
oder Pollin nicht selten günstig zu finden.

Autor: Jörg B. (manos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht könnte man auch einen "LM 2574 HVN-ADJ : Schaltregler 0,5A, 
1,23 - 57V, 63Vs, DIP-8" (3,50 bei Reichelt) nehmen... da kommen dann 
auch nur noch 6 zusätzliche Bauteile dran (4 + Spannungsteiler).

Alternativen (bei Pollin):
Sollte das ~16V für Wechselspannung stehen vielleicht das 350389 (~16V, 
0,7A)

Autor: Tcf Kat (tcfkat)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Yep, diese "SimpleSwitcher" (Familienbezeichnung von NS) meinte ich. 
Wegen Vi=48V muss es dann schon die "HV"-Ausführung sein. Passende 
Speicherdrossel auswählen (müsste was zu im Datenblatt stehen), und eine 
schnelle Schaltdiode nehmen (Schottky, keine normale Diode), dann sollte 
das problemlos funktionieren...

tcfkat

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.