mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Siebschaltung - Werte bestimmen


Autor: Anton (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wie kann ich für die angehängte Schaltung die Werte für die Spule und 
die Kondensatoren bestimmen? Es soll die Referenzspannung für einen AD- 
Wandler geglättet werden. Oder kann mir jemand einfach grobe Werte 
nennen?

Vielen Dank

Anton

Autor: The Devil (devil_86)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Werte (gerade die Spule) hängen doch auch davon ab, wie 'schiach' 
die Spannung ist, die du glätten willst?!
Bei den Cs würd ich sagen, von links nach rechts immer kleiner werdende 
Werte, wobei ein C doch auch reichen sollte, oder?

Autor: Anton (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Spannung kommt direkt aus dem Netzteil (5V - 500mA). Ich dachte man 
sollte mehrere Kondesatoren nehmen um mehr Frequenzen herauszufiltern.

Autor: The Devil (devil_86)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aha, d.h. Spannungsregler hast du da keinen mehr dazwischen?
Wenn du ein Oszi hast, könntest du dir die 'Spannungsverlauf' ansehen. 
Das Natzteil wird wahrscheinlich kein SNT sein, oder?

Autor: Georg C. (citkid)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau doch mal ins Datenblatt.
Beim Atmega128 möchte man 10µH und einmal 100nF hintenan. Das sollte 
auch reichen.
Für den Prozessor und erst recht die Referenzspannung sollte es auf alle 
Fälle stabilisiert sein.

Autor: Anton (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

also das Netzteil ist ein Labornetzteil. Es hat aber eine leichte 
Brummspannung von ca. +/- 5mV. Da ich sehr genau messen möchte, muss 
diese weg. Aber mit den 10 µH und den 100nF funktioniert das schon sehr 
viel besser. Danke.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.