mikrocontroller.net

Forum: Markt Mini 4-Fach 7-Segment-Anzeigen?


Autor: Paul H. (powl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Gibt es irgendwo kleine 7-Segment-Anzeigen? 4-Fach über Multiplex und 
mit 5mm Zeichenhöhe oder sowas.

mfg Paul H.

Autor: Gerhard O. (gerhard_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HP stellte frueher LED Anzeigen im roten 14-pin DIP Gehauese mit Linsen 
her. Die gab es von 3-5 Stellen und waren super klein. Kann mich aber 
leider nicht mehr an die Typenbezeichnung errinnern.

Autor: Dieter Werner (dds5)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aktuell gibt es nur noch "intelligente" Punktmatrixanzeigen in dieser 
Größe, und zwar wie schon weiter oben gesagt von avagotech (früher HP) 
und osram-opto.

Sowas schönes (altes) wie DL34 hat niemand mehr zu bieten.

Autor: Paul H. (powl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
diese hyperintelligenten teilchen sind ja schön und gut aber auch 
sauteuer.. 20-30€. Wenn ich mir den treiber für 2€ zusammenbauen kann 
und die anzeige 3€ kostet bin ich glücklicher ;-)

Autor: Link (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Extravagantes haben wollen, darf aber nichts kosten !!!

Autor: Sebastian Heyn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe hier noch ein paar liegen. grün. das gehäuse ist aber ziemlich groß

Autor: Paul H. (powl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hm tut mir leid wenn ich da falsche vorstellungen habe, ist das so 
extravagant?

mit "4-Fach über Multiplex" meine ich nicht dass der Multiplextreiber 
schon integriert sein soll sondern dass das ding einfach für 4 gleiche 
Segmente jeweils eine Anode und eben die 4 gemeinsamen Kathoden hat.

mfg PoWl

Autor: Dieter Werner (dds5)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Mehrfach-7-Segmentanzeigen dieser Größe sind mit der Umstellung der 
Taschenrechner auf LCD so gut wie ausgestorben.

Autor: Gert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das günstigste wäre ein alter taschenrechner und dann das display 
ausbauen

Autor: Paul H. (powl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja.. naja.. es geht jetzt nicht ums verrecken darum so ein exemplar zu 
ergattern. Sollte schon eine einigermaßen sichere bzw zunächst mal 
ergibige Quelle sein. Also wenn ich sowas find.. gleich mal 10 bestellen 
oder so. Danke trotzdem für den Tip ;-)

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.