mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs Präprozessor Anweisung


Autor: Peta (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Morgen,

ich würde gerne im Programmcode festlegen dürfen, ob ein bestimmter 
Bereich überhaupt kompiliert wird. Also z.B.
for ( ... )
 {
  Muh;
  }
if ( ... )
 {
  Mäh;
  }



Nun soll per Präprozessor-Anweisung ganz oben festgelegt werden können, 
ob die for-Schleife beim Compilieren durchgeführt wird oder nicht. Das 
if soll dagegen immer normal ausgeführt werden.

Kann man das machen?

Autor: sepp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
#define ENABLE_FOR

#ifdef ENABLE_FOR
for ( ... )
 {
  Muh;
  }
#endif


if ( ... )
 {
  Mäh;
  }


Falls die For- Schleife nicht benötigt wird einfach ENABLE_FOR nicht 
definieren

Autor: Peta (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
alles klar.

kann ich das auch irgendwie idiotensicherer schreiben.. etwa so:

#define EIN 1
#define AUS 0


#define ENABLE_FOR EIN


#if (ENABLE_FOR == EIN)
for ( ... )
 {
  Muh;
  }
#endif


?

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst es aber auch so machen:

#define ENABLE_FOR 1

if (ENABLE_FOR)
   for ( ... ) {
      Muh;
   }

Wenn ENABLE_FOR 0 ist, entsorgt der Optimierer den gesamten Ausdruck...

Autor: yalu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Probier's doch einfach aus ...
... und du wirst sehen, es geht :)

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der zweite Vorschlag generiert unerreichbaren Code - keine gute Idee... 
wuerde es so wie beim ersten Vorschlag machen.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael G. wrote:
> Der zweite Vorschlag generiert unerreichbaren Code - keine gute Idee...
> wuerde es so wie beim ersten Vorschlag machen.

Das hängt vom Optimierer ab, der schmeißt unnerreichbaren Code nämlich 
raus.

Bei C++ - Templates, denen per Template-Parameter Generierungsschalter 
übergeben werden, basieren sogar ausschließlich auf diesem Prinzip.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.