mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Quarz schwingt nur beim anfassen


Autor: Icke Muster (Firma: my-solution) (hendi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute, ich hab hier einen PIC 16f870, der nur anläuft, wenn ich 
den Quarz zwischen den Fingern festhalte. Ich hab ein Blinkprogramm 
drauf geladen, was auch funktioniert, sobald ich anfasse. Wenn ich auf 
der einen Seite des Quarzes am Beinchen anfasse, Leuchtet die Diode, 
blinkt aber nicht, ich denke mal ständiges Reset. Ohne Berührung geht 
gar nichts. Warum braucht der Quarz plötzlich Streicheleinheiten, hat 
das schon mal jemand gehabt? Kann es sein, das einer der Kondensatoren 
kaputt ist(16MHz, 2x18p)?

Danke für eure Antworten, bis dann...

Autor: yyyy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alles schwingt, nur der Oszillator nicht.

Autor: H. W. (digger72)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe ne Platine zum Testen mit 2*22pf.
Funktioniert mit 4,8,10 und 16 Mhz.
Manchmal hilft auch ein Widerstand 1MOhm parallel zum Quarz
beim Anschwingen.
Alternativ bei den Fuse XT-Mode statt HS wählen.

Gruss
Digger

Autor: Icke Muster (Firma: my-solution) (hendi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man is mir das peinlich, hab grad noch mal die Fuses nachgesehen, die 
muss ich oder ein Programmupdate irgendwann geändert haben. Der 
Oscilator stand auf LP. Oh man, da hätte ich echt mal von selber drauf 
kommen können, ts. Trotzdem danke vielmals für die Hilfe, jetzt läuft 
alles super, man solte eben doch alle Einstellungen überprüfen.

Autor: Tcf Kat (tcfkat)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mach Dir nichts draus, mit den verschiedenen Oszillatortypen bei diesen, 
ärhäm, Fick-Chips sind schon einige auf die Nase geflogen.
Mich würde mal interessieren, was Microchip sich dabei gedacht hat (if 
any)...

Autor: Dieter Werner (dds5)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn die configuration bytes im Quellfile definiert werden kann es kaum 
passieren dass man sie ungewollt verstellt.

Autor: Icke Muster (Firma: my-solution) (hendi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Dieter: grade so geschehen, danke für den Tip. Is halt nur doof, wenn 
man noch debuggen möchte, oder?
@KAT: Schwacher Trost ;-).Vielleicht ist es auf Grund der Architektur 
irgendwie nötig diese Entscheidung vorher zu treffen? Ich weiß es nich, 
muss man sich halt merken.

Autor: Tcf Kat (tcfkat)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Dieter Werner: Wird das denn immer übernommen? Ich habe letztens ein 
DIY-Projekt gesehen, da waren die Osc-Fuses im Assemblersource 
definiert, aber im .hex, übersetzt durch Microchip-MPLAB, konnte ich 
nichts sehen (habe vielleicht das Ding nicht richtig eingestellt)...

Autor: Dieter Werner (dds5)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich arbeite ausschließlich mit PIC18F.. unter MPLAB C18 oder Assembler 
und da steht das immer am Ende des Hex-Files. Keine Ahnung ob sich das 
irgendwie abschalten lässt.


Kopie der config-Bytes aus einem Projekt

:020000040030CA                setzt extended address auf 30
:04000000FF22060FC6            schreibt 4 Byte ab $300000
:0800060081FF0080038003006C    schreibt 8 Byte ab $300006
:00000001FF                    Dateiende Hexfile

Autor: Tcf Kat (tcfkat)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, Danke, vielleicht hatte ich das .hex falsch interpretiert.
Einlesen in PonyProg zeigte auch nichts an, aber das muss nichts heißen, 
so toll ist das Teil ja nicht.

Autor: H. W. (digger72)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Mich würde mal interessieren, was Microchip sich dabei gedacht hat (if
any)...

Ist wohl der Tatsache geschuldet, dass man verschiedene
Quarze, Resonatoren oder RC als Takterzeuger nutzen kann,
die brauchen unterschiedliche Bias-Werte,
damit der Osc bei unterschiedlicher Temperatur/Spannung
zuverlässig arbeitet.
Beim LP-Modus reduziert sich ausserdem die Stromaufnahme.

Kann mir nicht vorstellen, dass die AVR diese Möglichkeit nicht haben.

MfG
Digger

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
H. W. wrote:

> Kann mir nicht vorstellen, dass die AVR diese Möglichkeit nicht haben.

Haben sie, die AVRs. Werden auch regelmäßig von übereifrigen Anfängern 
verfust. ;-(

...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.