mikrocontroller.net

Forum: Digitale Signalverarbeitung / DSP Einführung in Filterberechnung mit scilab


Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kennt zufälligerweise jemand ein gutes Tutorial, dass die Berechnung von 
FIR Filtern mit scilab einfach erklärt? Ich habe schon das Tutorial auf 
der scilab Homepage gelesen. Das ist aber schon wieder so umfangreich, 
das die wichtigen Informationen in der Menge untergehen. So ein Tutorial 
in der Art wie "10 Schritte zum fertigen Filter" fände ich ganz gut.

Autor: arefeidi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich hole die Frage mal nach oben, da ich ebenso (bislang erfolglos) auf 
der Suche nach einem Tutorial bin. Der 205-Seiten-Wälzer von der 
Scilab-Homepage erschlägt mich als Scilab- und DSP-Anfänger. Gibt es da 
nichts, was einem den Einstieg ein wenig erleichtert?

Gruß,
arefeidi

Autor: bela (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Google ist Dein Freund :-)


suchen nach "filterentwurf in scilab" und beispielsweise den ersten Link 
von Dr.-Ing Hoppe folgen.

Kurze Info´s mit entsprechenden Skripten zum Ausprobieren.

bela

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.