mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Freisprecheinrichtung mit Lautsprecher und Mikrofon in einem


Autor: Stefan Helmert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

da gibt es doch diese 
Telefone/Freisprecheinrichtungen/Gegensprechanlagen mit nur einem 
Schallwandler, der für Hin- und Rückweg genutzt wird, ohne dass man eine 
Sprechtaste drücken muss. Wie wird das denn in der Praxis realisiert? Da 
muss doch der Leistungsverstärker den Lautsprecher mit dem Signal 
versorgen und von dem Lautsprecher wird das Signal gleichzeitig an den 
Mikrofonverstärker weitergeleitet und dann das auszugebende Signal von 
dem aufgenommenen subtrahiert werden. Gibt es da etwas zu beachten? Hat 
jemand von euch sowas mal gebaut?

Autor: Kai Franke (kai-) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nur mit subtrahieren vom Signal wird das nicht möglich sein, weil der 
Schall vom Lautsprecher zum Mikrofon eine gewisse Zeit braucht.
Rechnet man noch mit dem Echo von Wänden, wird sehr schnell klar, dass 
es nicht simpel sein wird

Autor: Stefan Helmert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Lautsprecher wird da ja glaich selbst mit als Mikrofon benutzt, wie 
ich bereits geschrieben habe. Als ist wohl oft gleich ein DSP oder so 
etwas drin?

Autor: Ralli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Stefan,
da es sowas schon vor zig Jahren gab, ist grundsätzlich kein DSP 
erforderlich.
Sobald mehr als (z.B.) 100 mV~ aus dem Lautsprecherverstärker kommen, 
wird der Lautsprecher an den Verstärkerausgang geschaltet und der 
Mikrofonverstärker stumm geschaltet, ansonsten wirkt der Lautsprecher 
als Mikrofon.

Gruß Ralli

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.