mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Wecker aus Telefon mit 3-5V betreiben


Autor: Andreas Lang (andi84)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,
das hier entstand neulich mal beim Basteln mit nem alten Posttelefon, 
dass mal ein Handy werden soll. Die Klingel leutet dabei alle 4s jeweils 
1 sek lang (also wie im Analognetz üblich).
Die Schaltung basiert auf einem ATTiny25, der zusammen mit etwas 
Hühnerfutter eine Wechselspannung von 24V mit 25Hz erzeugt. Die 
Stabilität der Spannung ist nicht gerade berauschend aber für die Bimmel 
aus dem Telefon reicht es problemlos. Getestet hab ich das Teil bis 2,8V 
runter. Ohne BOD würde das wohl auch noch bei 2,5V tun,aber irgendwann 
leiten die Transistoren halt nicht mehr ordentlich (insbesondere der 
BS170), was dann den Wirkungsgrad noch bescheidener werden lässt. Da 
kann man auch sicher noch viel optimieren, aber da die Schaltung sowieso 
nur immer kurz in Betrieb ist, kann ich damit halbwegs leben. Wenn der 
Steuereingang nicht auf low gezogen wird, geht der AVR in den power 
down. Damit genehmigt sich die gesamte Schaltung rund 25µA im 
Bereitschaftsmodus, was man auch mit Akkus noch ganz gut verkraften 
kann.
Schaltplan und Sourcecode folgen gleich noch.

Autor: Andreas Lang (andi84)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Schaltplan dazu.
Die Transistoren sind ganz normale BC547/BC557. Die Diode ist eine 
1N5819.
Der Strombedarf im Betrieb liegt zwischen 10 und 90 mA.

Autor: Andreas Lang (andi84)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und der Sourcecode...
Der AVR ist auf 8MHz ohne interne Taktteilung gefused. BOD ist bei 2,7V.
Der Schalt"regler" Code ist sicher etwas suboptimal, reicht aber um die 
Spanung halbwegs stabil zu halten (stabil genug um keine 
Lautstärkeschwankungen zu haben).
Getestet wurde das Ganze mit dem Wecker aus einem 791-1 mit Wählscheibe 
(BJ wohl 1988), sollte aber auch mit älteren Geräten tun.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.