mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Hilfe Zigbee Stack


Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wer kennt sich sich gut aus mit Zigbee ,
ich habe die Zigbee module Pan4555 und der Microkontroller auf dem Chip 
ist von Freescale , ich hätte gerne dafür ein Free Stack , kann jemand 
mir helfen wo finde ich dafür passende Stack ,kostenlos? kann ich 
theoretisch einen  kostenlosen Stak vom Internet dafür benütze ,oder 
geht das nicht ? wenn ja  was soll angepasst werden

hier die Seite von dem Pann 4555

http://pedeu.panasonic.de/index.cfm?UUID=836D504DB...


http://de.azzurri.com/assets/Data/support/public/P...
danke im Voraus

Autor: Michael Brenner (mik81) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So wie das ausschaut ist da ein Freescale Prozessor und Transreceiver 
drin. Also funktioniert der Z-Stack von Freescale drauf, der wohl auch 
frei von Lizenzkosten ist. So richtig Opensource gibts für ZigBee noch 
keinen Stack. Opensource sind nur MAC und PHY verfügbar also 802.15.4.

MfG -- mik

Autor: Alexander Jan (alexanderj)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ein völlig freier stack ist der zlink stack von atmel/meshnetics

Autor: Uwe Stark (uwe_stark)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Z-Link Stack ist nicht frei, er beinhaltet nur eine Lizens für Demo 
und Entwicklungszwecke, bei einer Vermarktung muss eine Volumenlizens 
gekauft werden, frei hingegen ist nur der IEEE 802.15.4 MAC Stack was 
aber wiederum nur der OSI Layer 5 ist, Zigbee als solches ist in Schicht 
6 untergebracht. Ein weiterer Stack ist der MIWI von Microchip er ist 
Lizensfrei verfügbar solange Microchip Hardware verwendet wird, der 
Zigbee Stack von Microchip beinhaltet nur eine Single User Lizens bei 
einer Vermarktung müssen entsprechende Lizensen gekauft werden, genau 
das gleiche gilt auch für den Z-Stack von Freescale.

Gruß
Uwe

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich bräuchte den MAC-Stack auf einem ARM7-Prozessor. Hat hier jemand 
Erfahrungen damit, bzw woher bekomme ich einen frei verfügbaren 
MAC-Stack für einen ARM7 (ST710)? Arbeiten möchte ich mit einem 
EASYBEE-Modul, basieren auf einem CC2420 von TI.

Gruß Michi.

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einen frei verfügbaren MAC gibts bei TI als AppNote. ist zwar für den 
MSP430 und AVR, aber du müsstest ja nur die SPI und Interrupt-Geschichte 
austauschen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.