mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software WLAN Router einrichten


Autor: Lukas P. (heller)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe seit kurzem Internet Verbindung daheim. Ich habe einen WLAN 
Router und habe dies so eingerichtet wie in der Betriebsanleitung auch 
beschrieben war. So ist es jetzt ok wenn alles nach der Anleitung läuft 
oder sollte man noch bestimmte tricks anwenden das mein Passwort nicht 
gehackt wird.

Kann mir da jemand erklären was ich villeicht noch machen muss??

Autor: F. Kriewitz (freddy436)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei der Verschlüsselung solltest du WPA/WPA2 auswählen.
WEP ist nicht sicher!

Und natürlich ein anständiges Passwort wählen.

Falls noch nicht geschehen auch das Standard admin Passwort ändern.

Von Zeit zu Zeit auch mal beim Herteller vorbeigucken ob es eine neue 
Firmware gibt.

Autor: The Devil (devil_86)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
DHCP ausschalten, MAC-Adressen begrenzen.....und das nächste Mal im 
richtigen Forum posten ;-)

Autor: Lukas P. (heller)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ist eigentlich der Unterschied zwischen WPA und WEP.

Und ich habe es so eingerichtet das automatische Verbindung hergestellt 
wird wenn Router eingeschlaltet ist.
Macht dies was aus oder soll ich lieber jedes mal Passwort eingeben.

Autor: The Devil (devil_86)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: F. Kriewitz (freddy436)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
WEP ist inzwischend sehr unsicher. Unter günstien Vorraussetzungen kann 
man das Passwort in 2/3 Minuten herausfinden.

Lukas P. wrote:
> Und ich habe es so eingerichtet das automatische Verbindung hergestellt
> wird wenn Router eingeschlaltet ist.
> Macht dies was aus oder soll ich lieber jedes mal Passwort eingeben.

Für den normalen Benutzer ist das durchaus praktikabel. Ich denke mal 
nicht das dein Rechner öffentlich zugänglich ist ;)

Autor: Hellboy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
na 2...3 minuten halt ich noch für ein gerücht .... 15 min braucht man 
schon um genug packete zu sammeln .... und ja ich habe das bereits an 
meinem eigenen wlan mal spasseshalber ausprobiert ;)

Autor: F. Kriewitz (freddy436)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Breaking 104 bit WEP in less than 60 seconds
http://eprint.iacr.org/2007/120.pdf

Wie gesagt, ist alles eine Frage der Bedingungen (Traffic)

Autor: Der Hubert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich glaube, der Rekord fürs WEP knacken liegt irgendwo bei 12 Sekunden 
....

Soviel dazu.

Wieso DHCP deaktivieren ?? Schmarrn -- oder besser ausgedrückt: Paranoia

Da gibts n besseres Mittel: In den Urwald ziehen und Trommeln schlagen 
aber aufpassen, dass Nachbarstämme den Code net entschlüsseln können 
.... gg

Autor: Der Hubert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also: nur WPA (oder wenn möglich WPA2) aktivieren, komplexes Passwort 
benutzen und mal ne Weile freuen (bis mal wieder ne theoretische 
Schwachstelle gefunden wird).

Autor: JojoS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Und ich habe es so eingerichtet das automatische Verbindung hergestellt
>wird wenn Router eingeschlaltet ist.
>Macht dies was aus oder soll ich lieber jedes mal Passwort eingeben.

Ein Passwort muß auf jeden Fall rein, das wird auf dem Client Rechner 
gespeichert und das automatische Anmelden am WLAN bleibt. Falls das 
irgendwie unklar war.
Wenn der Router nicht weit weg ist kann man evtl. noch die Sendeleistung 
verringern (wenn der Router das anbietet). Und wenn das eingebaut ist 
(bei der Fritzbox z.B.) eine Nachtabschaltung aktivieren.

Autor: Lukas P. (heller)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Wie kann man die Verschlüsselung also den Code was in hezadezimal 
angegeben ist, umcodieren in ein normales Passwort was eingegen wird.

Danke

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.