mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Stromregelung mit atmega32


Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HI,
habe folgendes Problem:
Ich habe für eine fremderregte Synchronmaschine eine Stromquelle gebaut.
Der Erregerstrom soll nun zwischen 0 und 10 A einstellbar sein.
Jetzt versuche ich über meinen µC atmel 32 das zu realisieren.
Über einen LEM - Wandler messe ich den Strom.
Diesen gebe ich auf einen ADC Pin.
Ich kenne mich nicht sonderlich gut aus mit Programmierung. Im Anhang 
habe ich mein bisher programmierten P-Regler reingestellt.
Es wäre sehr nett, wenn mir jemand sagen würde ob ich auf dem richtigen 
Weg bin.
Vielen Dank
Steffen

Autor: ERROR (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anhang fehlt.

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mach den Regler mit einem einfachen OP, Sollwert als Spannung vom MC, 
Istwert vom Stromwandler.
Welche Regelstrategie man nun nimmt (P/PD/PI/PID) kommt auf deine Stecke 
und erwartete Regeleigenschaften an.

Autor: GRB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, gut, den Strom messen ist eine Sache. Falls der Ausgang des LEM auf 
den ADC, dh 0-Vcc passtt, ist das gut. Nun braucht's noch ein Stellglied 
? Was ist das ? Das Stellglied wird angesteuert mit einem P Regler ? 
Sollt gehen. Zum Timing. Es ist ein gesampeltes system. Dh wenn der P 
Anteil zu hoch ist wird's schwingen. Ist aber machbar, indem du den P 
Anteil ueber die serielle Schnittstelle oder ein pot einstellbar machst. 
Ich wuerd den P Anteil etwas kleiner machen und noch etwas wenig I 
Anteil geben.

Autor: Steffen (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier ma der Leistungsteil mit dem IGBT das vom dem Atmega32 mit PWM 
angesteuert werden soll.
Programmcode kommt gleich.

Autor: Steffen (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • COde (1,18 KB, 170 Downloads)

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also hier der Programmcode mit dem ich versuche den Motor Stromgeregelt 
mit PWM laufen zu lassen.
Ich weiß dass es so ne art P-REgler ist.
Hab ich überhaupt was richtig gemacht?
Habe mir sagen lassen,das es mit nem PI-Regler besser wäre, ich weiß 
aber nicht wie ich einen digitalen PI-Regler machen soll.
Bittttteeeee versucht mir jemand zu helfen.
Danke schon ma für alle Mühen.

Autor: karla (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
P-I-Regler geht ungefähr so:


ist = ADC

delta = soll - ist

p_anteil = delta*k_P
i_anteil = i_anteil + delta*k_I

PWM = (p_anteil + i_anteil)


Die Konstanten k_P und k_I sollten vorher geeignet berechnet werden, so 
dass die Regelung nicht instabil ist. Auch weil durch die PWM eine 
gewisse Totzeit entsteht.
Du solltest aber vorher wissen, wie der ADC-Wert vom ensprechenden Strom 
abhängt und wie der PWM-Wert den Strom einstellt, d.h. die Regelstrecke 
mit den Umrechnungskonstanten sollte einigermaßen bekannt sein.

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok den PI hab ich verstanden.
aber das hier:
"Du solltest aber vorher wissen, wie der ADC-Wert vom ensprechenden 
Strom
abhängt und wie der PWM-Wert den Strom einstellt, d.h. die Regelstrecke
mit den Umrechnungskonstanten sollte einigermaßen bekannt sein."

ist mir nicht klar.
kannst du oder sonst jemand eine Bewertung meines bisher programmierten 
abgeben?
Danke

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bitte schaut doch ma drüber.
Ich hab bald Abgabetermin und will net untergehen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.