mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ICD2 defekt, Original Schaltplan?


Autor: Franko Phil (sgssn)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

ich habe hier ein defektes Microchip-ICD2 vor mir liegen.
Der PC erkennt das Ding zwar, aber beim Connect in MPLAB gibts die 
Fehlermeldung:

Connecting to MPLAB ICD 2
...Connected
Setting Vdd source to target
ICDWarn0020: Invalid target device id (expected=0x30, read=0x0)
...Reading ICD Product ID
Running ICD Self Test
... Failed Self Test.  See ICD2 Settings (status tab) for details.
MPLAB ICD 2 Ready

Beim Selftest gibts dann Fail bei:

Module Vpp Low
MCLR Vpp   Low

Am Target liegts nicht, da kann ich anstecken was ich will.
MPLAB ist 7.61, 7.42 hab ich auch schon probiert. Denke es ist ein Bug 
auf dem Board. Hat wer ne Idee wo man den original Schaltplan herbekommt 
? Oder hat wer ne Idee wo das Problem liegen könnte ?

Gerhard

Autor: Klugscheißer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sind bestimmt die Ausgangstreiber defekt.
Aber wieso möchtest du es selbst reparieren?
Microchip tauscht Entwicklungstools kostenlos aus.
http://support.microchip.com

Autor: Andreas Ohne (bitleiste)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Gerhard,

wie Klugscheißer schon beschrieben hat, sind das die zwei 
Ausgangstreiber U6 und U7 74HC126.

Bei meinem ICD2 habe ich die auch getauscht.

Der Tausch ist nicht ganz einfach es sind TSSOP Gehäuse, SMD Erfahrung 
sollte man schon haben.

Ich habe noch zwei bei mir rumliegen, sende mir eine PM bei Interesse.

Grüße Andreas

Autor: Franko Phil (sgssn)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Antworten

werde das mal bei Microchip anfragen. Reparieren/Tauschen lassen ist 
besser als selber reparieren.

Gruß
gerhard

Autor: _CH_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich frage mich nur, wieso sich Microchip nicht mal was anständiges 
einfallen lässt. Die Ausgangstreiber sterben wie die Fliegen. Das 
Problem ist bekannt und es gibt sogar kostenlosen! 
Umtausch/Reparatur-Service. Das kostet doch auch Geld.

Gruß,
Christian

Autor: Klugscheißer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, das verstehe ich auch nicht.
Allerdings sind die neuen Geräte anscheinend resistenter gegen Störungen 
von außen.
Bisher habe ich jedenfalls keine Probleme mehr gehabt (nachdem beide 
ICDs getauscht wurden).

Autor: _CH_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das kann ich leider nicht bestätigen :-/
Beim Neuen genauso wie beim alten ICD. Immer sind die Ausgangstreiber 
defekt. Der neue ICD hat jedoch andere Ausgangstreiber, vielleicht sind 
diese vermeindlich härter im Nehmen.
Jetzt tausche ich die Treiber immer selbst. Kostet auch nicht mehr wie 
der Versand zu Microchip und der ICD ist nach 5min wieder einsatzbereit.

Gruß,
Christian

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.