mikrocontroller.net

Forum: Offtopic IQ Tests für die Genialen unter euch


Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wer Lust und Laune an IQ Tests hat sollte mal diesen Link
http://nicologic.free.fr/indexDE.php ausprobieren.

Aber Vorsicht da sind sehr schwierige Aufgaben (Matrixb, Matric Test)
darunter. Also die Birne wird auf jeden Fall zu Rauchen beginnen.

Autor: HariboHunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nett :-)

Autor: FRAGENSTELLER (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gäähhnn!  'tschuldigung ;-)

Autor: GPS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Seite ist etwas inkohaerent was das clicken betrifft. Da macht man 
10 punkte, weiter geht's nicht, zurueck - die pukte sind weg. Aeh. 
Vielleicht ist das auch der Test...

Autor: Fallout-Boy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Unter 90 Punkte schwachsinnig und über 120 Intelligent (so einfach ist 
das).

Jeder der meint, den Verstand eines Menschen mit solchen Test ausfindig 
zu machen, hat se nicht alle.

Autor: Nils (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Fallout-Boy
Ja, auch toll, wie sich das wandelt: Vor 20 Jahren hieß es noch:
115 sind 'Durchschnitt' - nu' sind wir bei 100.

Naja - Umfragen ergaben: 80% der Bevölkering glauben, dass sich die 
Sonne um die Erde dreht - dabei ist die Wahrscheinlichket für's bloße 
Raten bei 50:50 - es ist ihnen also nicht nur egal - sie gehen in 
Opposition!

Wie auch immer - ich liebe diese Tests! Wenn ich mich anstrenge, krieg 
ich immer 140! Das schmeichelt mir und meinem Ego sehr! Ich kann mir 
nach 20 Jahren zwar immer noch nicht merken, ob der 'Lange' oder der 
'Kurze' die Anode bei einer LED ist - aber wenn diese Tests sagen, ich 
hab '140', finde ich das gut!!!

Gruß
Nils

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> "Ja, auch toll, wie sich das wandelt: Vor 20 Jahren hieß es noch:
115 sind 'Durchschnitt' - nu' sind wir bei 100."

Der IQ ist so definiert dass der Mittelwert 100 ist.

> "Wie auch immer - ich liebe diese Tests! Wenn ich mich anstrenge, krieg
ich immer 140! Das schmeichelt mir und meinem Ego sehr!"

Ich find das auch immer toll :)

> "Ich kann mir nach 20 Jahren zwar immer noch nicht merken, ob der 'Lange' oder 
der 'Kurze' die Anode bei einer LED ist"

Das kann ich mir auch nicht merken, aber der lange gehört an + ;)

Autor: Gert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich glaube solchen Tests nicht. Schon allein wegen der Tatsache 
dass man für solche Tests trainierten kann. Der IQ sollte aber immer 
gleich bleiben. Zudem bringt man es durch Intelligenz allein im Leben 
nicht weiter. Was hilft es mir, wenn ich von mir sagen kann, dass ich 
über einen IQ von 140 verfüge? Sollte ich mich nicht besser fragen 
welche Probleme ich damit lösen könnte? Oder was ich damit entwickeln 
konnte? (Wobei man dazu wohl noch eine gewisse Kreativität benötigt.)

Der IQ ist nichts als eine Zahl, eine Zahl, die aussagt, wie gut man 
Bilderleisten Vervollständigen kann. Wer darauf stolz ist, sollte sich 
fragen, ob es sich hierbei um das Ziel des Lebens handelt.

Autor: Daniel R. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"K" wie kurz und Kathode

Autor: SQX (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann gibt es auch noch den IQ fuer Menschengruppen. Fuer gefuehrte 
Gruppen ist der Gruppen IQ = der IQ des Fuehrers dividiert durch die 
Anzahl Mitglieder. Und fuer Gruppen ohne Fuehrer ist der Gruppen IQ = 
der IQ des Duemmsten dividiert durch die Anzahl Mitglieder. Das erklaert 
dann auch die Ausschreitungen nach einem Fussballspiel. Der Gruppen IQ 
sollte auf einer logarithmischen Skala (zB dB) betrachtet werden, das er 
sonst etwas Nahe bei Null ist...

Autor: Koop (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was meinen die mit "Mensa Stufe"

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Was meinen die mit "Mensa Stufe"

Gibt's nix zum Essen. http://www.mensa.de - Voraussetzung für 
Mitgliedschaft ist IQ ab 130.

Autor: SQX (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt eine Gruppe von Leuten, die haben alle einen IQ oberhalb von ?? 
und nennen sich Mensa.

Autor: Mario T. (Firma: keine) (mariot)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann mir nicht vorstellen, dass dieser Test stimmt. Ich komme jedesmal 
auf 160 bis 170 und bin sicher nicht überaus intelligent - zwar auch 
nicht blöd aber der Test wertet nur Geometrie und Logik aus.

Autor: Schoasch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Der IQ sag ja auch nur lediglich etwas über logisches und Geometrisches 
Verständniss aus. Also ein Typ mit einem IQ kann schon mal in Geschichte 
einen 5er haben ;-)

mfg SChoasch

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Statistisches Problem: Ein Test mit 20 Fragen, der beim einem IQ um 100 
einigermassen aussagekräftig ist, zeigt deutlich höherem oder 
niedrigerem IQ grosse Ausschläge bei kleiner Änderung, ist also nicht 
mehr aussagekräftig. Ein Test, der den gesamten IQ-Bereich erfassen 
soll, würde zu viele Fragen umfassen und zu lange dauern.

Ein IQ-Test, der Fragen nicht nur symbolisch sondern auch sprachlich 
stellt, würde in diesem Fall an der automatischen Übersetzung scheitern.

Autor: Marco (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Gert:

Natürlich kann man den IQ durch Übungen erhöhen.
Dadurch verändert man nicht nur die Testergebnisse. Wer seinen Kopf 
täglich trainiert wird auch intelligenter.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.