mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Laserdrucker Trommel Ionisierungsprobleme?


Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich besitze Einen recht hochwertigen Brother Laserdrucker; ich drucke 
recht viel und daher bot sich damals die Anschaffung eines Laserdruckers 
an.
Irgendwann, beim experimentieren mit der Tonertransfer-Methode 
(Leiterplatten ätzen!) habe ich mit diesem Reichelt-Katalog-Papier einen 
Papierstau im Drucker verursacht (ja, selber schuld - ich weiß).
Nun denn, wie dem auch sei, ich habe damals das Papier recht vorsichtig 
aus der Tonereinheit herausgezogen. Seit dem habe ich diese häßlichen 
Schwarzen-Flecken in regelmäßigen Abständen auf den Blättern, die den 
Drucker durchliefen. Diese Flecken kennt man auch von älteren 
Kopier-Geräten etc..

Ich habe seit dem mehrmals versucht, das Gerät irgendwie zu reinigen, 
bzw. nochmals und nochmals nach rückständen des Papierstau's zu suchen, 
aber immer ohne Erfolg. Was meint ihr; könnte ein neuer Toner abhilfe 
schaffen ( also könnte ein Rückstand in der Tonereinheit Verursacher 
sein? ) ? Oder könnte es an der Trommel liegen? Bei letzterer Variante 
könnte wäre dann ein Neu-Gerät günstiger :-(

Vlt. hat jemand einen Tipp für mich, wie und wo man noch suchen könnte.

danke

Autor: wegstabenverbuchsler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
druck doch mal eine Seite aus, scanne sie ein udn stell sie hier zur 
Schau.

Autor: Tcf Kat (tcfkat)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Du den Abstand der Flecken misst, und auf den Durchmesser 
umrechnest, weisst Du schon mal, nach welcher Trommel Du suchen musst... 
wird aber sehr wahrscheinlich auf der Belichtungstrommel sein. Da eh 
versaut, würde ich mal vorsichtige Reinigung mit Tuch probieren. Keine 
scharfen Reinigungsmittel verwenden, oder direkt mit den Fingern 
berühren. Außerdem die Trommel nicht zu lange dem Licht aussetzen, die 
sind lichtempfindlich.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da hast du wohl der Belichtungs-Trommel eine Macke beigebracht - da 
hilft nur austauschen oder mit dem Rotzfleck leben...

Allerdings verstehe ich sowieso nicht so ganz, warum sich so viele Leute 
mit dieser Tonertransfer-Methode rumärgern. Ich bedrucke Folien mit dem 
Brother und belichte damit meine Platinen - geht wunderbar und ist nicht 
viel teurer, als dieses Katalogseitengemurkse.

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Uhu,

öhm...naja...ich wollts halt mal probieren und habe es eben "nur mal 
probiert" -> einmal ist halt manchmal schon zuviel!

Autor: Tcf Kat (tcfkat)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sei froh, manche habe mit "nur einmal probieren" direkt 
Unterhaltszahlungen am Hals... ;)

Nachtrag: Guck mal, ob der Dreck nicht auf der Fusertrommel ist...

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.