mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Probleme mit USB -> RS232 Adapter


Autor: Björn G. (gustaebel)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Tag,

mein Problem ist recht simpel: Ich kann keine Daten auf meinem testboard 
schreiben, noch die Daten auslesen.

Mein Testboard ist das Pollin - Atmel Evaluationsboard Rev. 2.0 mit 
einem ATMEGA8535. Als Software nutze ich das Ponyprog2000 in den 
Versionen 2.06 und 2.07Beta (2.06 und 2.07Beta auf jeweils 
unterschiedlichen Rechnern)

Ich habe nun auf einem Rechner ein Programm auf den µC geschoben, über 
einen "echtem" COM1, um zu testen, ob es vielleicht an meiner Platine 
liegt, aber hier war alles in Ordnung und das Programm funktioniert, ich 
konnte es lesen und schreiben, und es gab keine Probleme.

Wenn ich nun aber mit meinen Laptops den µC schreiben oder lesen will, 
dann geht das nicht, egal mit welcher einstellung ich es versuche es 
klappt einfach nicht, entweder sagt Ponyprog, dass kein Device vorhanden 
ist, oder es stürzt unvermittelt ab.
Aber ich habe die selben einstellungen für Pony verwendet wie für den 
Platinen COM1 (hängen als screenshot an dem Post), nur weiß ich eben 
nicht ob hier der Fehler liegt.
Das einzige was ich noch nicht testen konnte ist der Adapter selber, 
kann mir jemand vielleicht sagen, wie ich am besten rausfinden kann, ob 
er seinen Dienst tut?
Ich verwende den Hama USB->RS232 Adapter, der arbeitet mit einem Chip 
vom Profilic, zumindest meldet er sich so bei Windows an.
So falls noch informationsbedarf besteht, einfach fragen.

Vielen Dank

Autor: Huber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
USB->Seriell Wandler funktionieren i. A. nicht mit 
Bitbanging-ISP-Schaltungen, wie eine auf dem Pollin-Board verbaut ist.

Direkt damit Programmieren wird also nicht gehen.

Aber am zweiten Anschluss am Board (der mit dem Max232 dahinter) 
funktioniert dein USB->Seriell Dongle, also einfach einen Bootloader auf 
deinen AVR Flashen (am Rechner mit echten seriellem Port) und danach am 
Laptop über den Bootloader arbeiten.

Passende Bootloader gibts z.B. hier in der Codesammlung.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.