mikrocontroller.net

Forum: Platinen robustes Gehäuse bauen


Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Liebe Bastler,

was würdet Ihr verwenden, um ein Gehäuse für einen Fußschalter zu bauen? 
Es sollen eine oder mehrere Platinen 'rein, oben (da wo die Schalter 
sind) muß man sich draufstellen können ohne das Ganze zu "zertreten", 
und bastelfreundlich soll es auch sein (Habe kein "komplettes 
Metallbauequipment" zu Hause). Es gibt wohl einige Pultgehäuse zu 
kaufen, aber entweder teuer, häßlich, unpassende Maße, nicht stabil 
genug oder alles zusammen. Danke für Eure Tipps!

Autor: Sepp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Sepp Danke für Deine Suche, die Schalter mag ich nicht. Und ich will 
nicht unbedingt Stahlblech schneiden müssen.. andere Ideen?

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
naja, ist vielleicht nicht das richtige Forum..

Autor: Platinenbauer .. (platinenbauer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für Nähmaschinen gibts Fußschalter. Eventuell sowas mal auf dem Sero an 
land ziehen oder er-ebayern , ausschlachten und neue Elektronik 
implantieren.

Diese Dinger sind eigentlich relativ unkaputtbar.

Alternativ solch Ding aus 10mm PVC mit tangit zusammenpappen, ist auch 
stabil genug.

Platinenbauer

Autor: drezinho (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gehäuse aus Aluguss in verschieden Grössen gibt's bei
http://www.musikding.de/
für den fall, dass du ein Effektgerät für E-Gitarre oder ähnliches 
planst, findest du dort auch hochwertige Bauteile wie Fuss(s?)chalter 
für diesen Zweck.
Ein Loch bohren musst allerdings schon noch.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja wahrscheinlich wird es doch Metall werden müssen, PVC ist ein guter 
Hinweis, das könnte ich einfach sägen, aber es wird wahrscheinlich in 
kurzer Zeit "zertreten" aussehen. Was mir vorschwebt ist so ein 
Pultgehäuse (mit abgeschrägter Oberseite und Platz für 3-4 Schalter, die 
man auch mit Schuhgröße 45 sicher trifft ...

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Diese Alugußgehäuse sind ziemlich stabil, färben ab beim Anfassen, ich 
meine die sind von einem britischen Hersteller.
so auf die Schnelle nach "Aludruckgußgehäuse"gegoogled:
http://www.gudehus.de/c12.htm
mit Abmessungen

Autor: The Devil (devil_86)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ist mit Holz?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.