mikrocontroller.net

Forum: Platinen Welcher Oberfäche bestellen: Silber, Gold, Zinn?


Autor: Dietmar E (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welche Oberfläche ist beim Bestellen einer Platine (gemischt SMD und 
bedrahtet, Lötzinn bleihaltig) am empfehlenswertesten? Ich bin 
Lötanfänger.

Der Hersteller bietet "HASL Hot Air Solder Leveling", "Immersion Gold", 
"Immersion Silver" und "OSP Organic Solderability Preservatives" 
praktisch zum gleichen Preis an - die Qual der Wahl.

Autor: Carbolo Crb (carbolo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HASL ist Standard; für SMD-Bauteile jedoch etwas uneben. Wenn du in 
kleinen Stückzahlen arbeitest, fällt es aber kaum negativ auf. Lässt 
sich von allen am besten löten.

Gold eignet sich besonders für gesteckte Kontaktflächen, wie sie etwa 
bei PCI-Karten vorkommen. Aus wenn die Platinen etwas korrosionsfester 
sein sollen, ist Gold ebenfalls eine gute Wahl. Optisch sieht es (für 
mich) recht professionell aus.

Silber nimmt man gerne bei Designs, die eine PCB-Antenne enthalten 
(wegen den Verlusten).

Prinzipiell kann man bei der Wahl der Oberfläche (wenn es um kleine 
Stückzahlen geht) in den allermeisten Fällen keine Fehler 
machen,deshalb:

nimm das, was dir optisch am besten gefällt.

Gruss

Autor: Einhart (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn HF nicht gefragt ist würde ich auf Silber verzichten. Wenn das 
oxidiert ist lässt es sich ganz schlecht löten.

Autor: GPS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das OSP verliert seine Loetbarkeit auch nach ein paar monaten wurde mir 
gesagt. Silber ist ok, man darf's nicht anfassen.

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> "OSP Organic Solderability Preservatives"

Hoert sich doch gut an ;)
Naja die Loetbarkeit kann man z.B. auch mit Kontakt SK10 laengerfristig 
sicherstellen, das Zeug waescht man ja nach dem Loeten wieder ab... 
oxidierte Platinen lassen sich sicherlich alle schlecht loeten, ob 
Silber oder Zinn.

Dietmar: Kommt drauf an wieviele Platinen Du halt bestellst und ob Du 
vor hast, sie vor der Bestueckung laenger zu lagern. Generell spricht 
nichts gegen Zinn, aber Silber/Gold gibt halt noch bessere Kontakte ab.


Michael

Autor: Oliver Döring (odbs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du selbst per Hand löten möchtest und SMD dabei ist, empfehle ich 
eindeutig HAL. Denn dann kannst du deine SMD-Bauteile einfach durch 
Antippen des Pads mit der Lötkolbenspitze anheften und anschließend 
fertig einlöten. So läßt es sich sehr schnell und einfach ohne 
zusätzliche Hilfsmittel arbeiten.

Gold ist die zweite Wahl. Allerdings sind die Pads nicht vorverzinnt, 
d.h. du brauchst etwas längere Lötzeiten, bis sich das Zinn auf dem Pad 
verteilt hat und möglicherweise zusätzliches Flußmittel. Außerdem mußt 
du erst ein Pad vorverzinnen, dann das Bauteil in das flüssige Lot 
bugsieren, erstarren lassen und dann noch einmal "überlöten". Das ist 
aufwendiger.

Also für Anfänger mit Handbestückung -> HAL
Kleinserie mit Reflow -> Chemisch Ni/Au

Autor: hoschi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

HAL ist OK.

Generell kann man sagen, das nach längerer Lagerzeit ( >6 Monate ) fast 
jedes Material seine Probleme mit der Lötbarkeit hat, es sein denn man 
lagert richtig (Vakuum unter Schutzatmosphäre)

Gruß

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.