mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Bootloader mit Megaload.net (sending page #0); ATMEGA128


Autor: µC-noop (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich bin neu im Geschäft der µC's.
Gleich zu Anfang soll ich jetzt auf meinen Controller den Bootloader zum 
laufen bringen.

Folgendes problem:

Ich habe einen Bootloader (soweit ich es beurteilen kann direkt vom 
Entwickler des Megaload) in meinen ATMEGA 128 geladen.

Megaload erkennt auch den Controller, aber wenn ich jetzt über den 
Bootloader etwas in den Controller schicken will, steht in den Messages
"Sending Page #0" und unter Status "Programming flash.... please wait".

Und das wars dann auch.

Ich versuch jetzt schon den ganzen vormittag das Problem zu finden, da 
ich aber ein absoluter Grünschnabel bin, hab ich da gewisse 
schwierigkeiten und deshalb wende ich mich jetzt mal an euch.

Gruß
noop

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
µC-noop wrote:

> Ich habe einen Bootloader (soweit ich es beurteilen kann direkt vom
> Entwickler des Megaload) in meinen ATMEGA 128 geladen.

Gut

> Megaload erkennt auch den Controller, aber wenn ich jetzt über den
> Bootloader etwas in den Controller schicken will, steht in den Messages
> "Sending Page #0" und unter Status "Programming flash.... please wait".
>
> Und das wars dann auch.

Hast du die Bootloader Fuses richtig gesetzt?
Wenn nicht, dann beginnt dein µC die Programmausführung immer bei der
Adresse 0. Dort liegt aber kein Bootloader. Der liegt an einer
anderen Adresse im Speicher. Mittels Fuse Bits sagst du dem µC
wo genau. Datenblatt Studium des µC zum Thema Bootlaoder ist
angesagt.

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Karl heinz Buchegger wrote:

> Hast du die Bootloader Fuses richtig gesetzt?

Besonders die M103.


Peter

Autor: µC-noop (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, erstmal danke für die Antworten.

Ich benutze das "Avr Studio 4" und dort habe ich  die Fuses wie im 
Anhang gesetzt. Zusätzlich habe ich noch einen externen Takt (Quarz) von 
16MHz eingestellt.

Muss ich noch irgendwas in meinem Programm das ich reinlade beachten??
Ich schreibe gerade mit C (vorgabe), muss ich da was beachten??

Gruß

PS:
Ich lese noch das Datenblatt, aber ich glaube das dauert noch bis ich 
mich durch die ganzen Abkürzungen durchgekämpft habe. Für einen Anfänger 
(zumindest mich) echt schwer?!?

Autor: µC-noop (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry auf dem Bild ist nicht so viel zu erkennen.

Hier nochmal die Fuses, die ich gesetzt habe:

- Boot Flash section size = 1024
- Boot reset vector enabled
- brown-out detection level at VCC 2,7V
- Ext. Crystal/resonator HighFreq., (CKSEL = 1111; SUT = 111)

Gruß

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.