mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Webanwendung zu Hardware Attributen eingebetteter Systeme


Autor: Julian Wild (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo an alle,

ich schreibe gerade meine Diplomarbeit an der RWTH Aachen am Lehrstuhl 
Software für eingebettete Systeme.

Teil der Arbeit ist eine interaktive Webapplikation. Die Idee der 
Anwendung ist, dass Entwickler von eingebetteten Systemen Informationen 
und Hilfe erhalten, aber auch geben können. Diese Infos beziehen sich 
auf nichtfunktionale Anforderungen eingebetteter Systeme.

Die nichtfunktionalen Anforderungen sind die sogenannten "bilities" wie 
reliability (Zuverlässigkeit), dependability (Abhängigkeit), 
maintainability (Wartbarkeit) usw. In der Anwendung werden sie auch als 
Hardware Attribute bezeichnet. Des Weiteren blickt die Anwendung auf 
Eigenschaften, die die Attribute beeinflussen (zB der Einfluss des Debug 
Support auf die Testbarkeit). Ein unerfahrener Entwickler könnte sich 
also die Frage stellen:
"Was ist Testbarkeit und wie wird sie vom Debug Support beeinflusst und 
warum sollte das für meinen Bedarf relevant sein?"

Bisher habe ich meistens Fragen in Foren und Newsgroups gefunden, die 
eher auf die funktionalen Anforderungen bezogen sind (reicht mein 
Controller für meine Anforderung, ist er schnell genug etc). Der Bereich 
der nichtfunktionalen Anforderungen (oder auch Qualitäten) wird dabei 
oft nicht beachtet (ähnlich wie beim Software Engineering).

Zur Zeit ist die Webanwendung noch in einer Betaversion. Ich möchte 
dennoch den Interessierten einladen sie zu besuchen und womöglich sogar 
Inhalte einzupflegen - sei es als Kommentar oder als Erweiterung des 
Attributbaums.

Die Anwendung kann man unter http://diplom.julianwild.de besuchen.

Leider ist der Datenbankserver meines Providers manchmal etwas 
überlastet. Versucht es dann bitte einfach etwas später nochmal.

Ich danke euch für eure Zeit und vielleicht ja sogar euer Interesse.

Julian Wild

Autor: Stefan Helmert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

deine Seite sollte nicht ausschließlich englisch sein (ist aber meine 
eigene Meinung). Ich finde die Menüführung etwas unnötig umständlich. 
Man muss "... new property" klicken um die "existing hardware 
attributes" zu sehen - das verwirrt etwas, aber bei Windows muss man ja 
auch "start" klicken um zu beenden. Wenn man sich die "existing hardware 
attributes" anzeigen lässt um dann welche hinzuzufügen, muss man erst 
wieder zurückgehen und dann "create" klicken. Besser du machst "create" 
auf diese Seite, die sich öffnet, wenn du "show" klickst. Kann man 
einmal erstellte properties auch wieder löschen oder verändern? Es 
sollte eine Anmeldung möglich sein, dass ein Gast nichts verändern kann. 
Wenn sich jemand mit seinem Benutzernamen anmeldet, sollten seine 
Veränderungen gespeichert werde (wer, wann, was, wo). Die Meldung 
"Loading..." ist überflüssig. Dieser rote Streifen, der zeigt, auf 
welchem Link sich der Mauszeiger befindet macht die Seite zäh, es 
entsteht bei jeder Mausbewegung eine Sanduhr und die Verzögerungszeit 
ist viel zu lang - wenn man mit dem Curser über alle Links fährt, dann 
wandert der Streifen langsam nach! Wenn ich innerhalb einer Kategorie 
"...new property" klicke, dann muss ich diese Kategorie noch einmal 
auswählen. "...new property" sollte sich also jeweils nur auf dem 
zugehörigen Punkt beziehen. Außerdem sollte diese "new" nicht im Baum 
selbst stehen, sondern rechts unter dem Bereich "description" und sich 
nur darauf beziehen....

Autor: Unbekannter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Die nichtfunktionalen Anforderungen sind die sogenannten "bilities"
> wie reliability (Zuverlässigkeit), dependability (Abhängigkeit),
> maintainability (Wartbarkeit) usw.

Bullshit-Bingo! Bullshit-Bingo! Bullshit-Bingo!

Autor: Stefan Helmert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ist:
>Bullshit-Bingo! Bullshit-Bingo! Bullshit-Bingo!

????

Autor: Lanius (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Was ist:
>Bullshit-Bingo! Bullshit-Bingo! Bullshit-Bingo!
>????

http://de.wikipedia.org/wiki/Bullshit-Bingo

Autor: Julian Wild (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Stefan,

vielen Dank für deine Rückmeldung.

Die Seite sollte auf Englisch sein, weil sie auch internationalen 
Besuchern Informationen bieten soll.

Das Löschen von eingefügten Inhalten (egal ob Kommentare oder neue 
Knoten) unterliegt noch der Aufsicht des Amdins. Ein Gast kann nichts 
ändern, er kann nur Inhalte hinzufügen. Oder meintest du genau das? Da 
angedacht war, dass sich der Besucher schnell und einfach einbringen 
können, wurde die Idee des angemeldeten Benutzers zurückgestellt. Sollte 
sich die Anwendung bewähren, sind solche Dinge für die Zukunft geplant.

Deine weiteren Punkte werde ich auf jeden Fall überdenken/übernehmen.

Gruß Julian

Autor: Stefan Helmert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn es ohne Anmeldung gehen soll, könnte man ja die IP-Adresse 
speichern oder einen anderen Schlüssel, mit dem der jeweilige Autor 
seine eigenen Inhalte verändern kann, so ist auch einer 
(un)absichtlichen Löschung fremder Inhalte vorgebeugt. - Aber bei 
wikipedia kann ja auch jeder herumändern und es sind noch keine zu 
großen Missgeschicke passiert.

Autor: Julian Wild (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
um meine Anfrage kürzer zu halten:

ich bitte euch um eure Mithilfe als erfahrene Entwickler.

- Was habt ihr für Erfahrungen bezüglich nicht-funktionaler 
Anforderungen gemacht?
- Kennt ihr Beispiele, die das veranschaulichen?

Teilt euer Wissen bitte auf http://diplom.julianwild.de mit.

Nochmals vielen Dank. Gruß Julian Wild

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.