mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Firmware des W Speedport 701 V aufs 700 V?


Autor: weisse-bescheid (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

kann man einfach die firmware des t-com Speedport w 701 v aufs speedport 
w 700 v aufspielen??

hab gelesen dass dort erweiterte funktionen für voip sind.

Oder alternativ die Firmware des speedport w 900 v?

und meine letzte Frage: Was kann das W 900 V mehr als das W 700 v?

vielen dank schonmal

Autor: JojoS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bei solchen Fragen wird dir hier besser geholfen:
http://www.ip-phone-forum.de/index.php

Autor: weisse-bescheid (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
aha, da muss ich mich aber extra anmelden, da nutze ich besser hier den 
gast-service :)
wäre nett wenn jemand der es weiss es mir schreiben würde

Autor: Browncoat (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geht nicht. Der 700-er ist von Siemens und noch irgend einem anderen 
Hersteller. Der 701 und der 900 ist eine verkappte Fritz Box. Man kann 
sogar teilweise die FW der Fritzboxen in diese aufspielen (siehe dazu 
Speedport2Fritz bei google).

Der 900-er Speedport hat zusätzlich noch eine USB Schnittstelle für 
Drucker oder HD und er ist auch eine DECT Basisstation, sprich man kann 
bis zu 6 DECT Telefone direkt auf dem Speedport anmelden. Nachteil dabei 
ist, daß man die DECT Funktion nicht abschalten kann und die so fröhlich 
vor sich hinstrahlt wenn man sie nicht nutzen will. Zweites Problem DECT 
ist nicht vom Webinterface aus konfigurierbar und will man die MSN 
Funktion bei ISDN benutzen braucht man "spezielle" ISDN Dect Telefone 
(z.B. Sinus 300i) , denen eine MSN zugewiesen werden muß sonst klingeln 
immer alle Telefone egal welche der (min. 3) Nummern angerufen wird. 
Außerdem kann man nicht von DECT auf die beiden Analoganschlüsse des 
Speedport verbinden. Alles in Allem ist die DECT Funktion noch nicht 
richtig durchdacht und mehr schlecht als recht mit drangepappt worden.
Die dafür notwendigen Bauteile wurden beim 701-er Speedport weggelassen.
Die mögliche Festplatte beim 900-er ist über FTP erreichbar.

Was mich beim 900-er noch stört ist, daß die Status LED immer blinkt, 
wenn man keine VOIP Daten in den Speedport eingegeben hat und diese 
Funktion auch nicht nutzen möchte. Wird beim 701-er wohl auch nicht 
anders sein.

Achja, das Gehäuse des 900-ers hat eine andere Farbe.

MfG BC

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.