mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 96 Kanäle gleichzeitig digitalisieren


Autor: taxcon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich suche nach einer möglichkeit 96 Analogkanäle gleichzeitig zu 
digitalisieren. Pro Kanal sind min. 100ksps (für eine 10ms Signal, 
getriggert) notwendig und alles zusammen soll nach der Digitalisierung 
zum PC. Hat jemand ne Idee wie man da kostengünstig realisieren kann?

taxcon

Autor: Jubilar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kostengünstig geht das nicht.

Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> zum PC. Hat jemand ne Idee wie man da kostengünstig realisieren kann?

Definiere "kostengünstig" ;o)

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und "gleichzeitig" auch. Wirklich gleichzeitig heisst, auch 96 
A/D-Wandler oder zumindest 96 S&H-Stufen zu verwenden.

Autor: Stock (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die mittelschnellen ADC mit 100kbit++ sind meines Wissens bevorzugt 
alleine. Da 96 ADCs. Wieviele Bits ? Dann ein FPGA/CPLD hintendran und 
einen schnellen controller mit 96 x 10k Speicher fuer den Buffer. Sollte 
auf einer Europakarte machbar sein.

Autor: Dieter Werner (dds5)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
96 Kanäle mit 100ksps ergeben bei 12 Bit Wandlern eine Datenmenge von 
115MBit pro Sekunde plus Overhead des Übertragungsprotokolls, die kriegt 
man nur mit USB highspeed, Firewire oder Gigabit Ethernet übertragen.


Wie der PC die Daten dann wegschaufelt ist wieder eine andere Baustelle.

Autor: taxcon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also, wie bereits oben geschrieben wird das Signal bei jedem der 96 
Kanäle nur 10ms gemessen. Das entspricht bei 12Bit Auflösung und 
100ksps/ch ca. 1,15Mbit. Die müsste man irgendwo zwischenspeichern und 
dann nach und nach an den PC übertragen. Ich stell mir das so vor:

Ein 8:1 MuX bedient einen 12Bit AD Wandler so dass man insgesamt nur 
noch 12 AD Wandler braucht. Diese 12 arbeiten dann irgendwie auf einen 
12Bit BUS oder SPI.

Kann das klappen?

taxcon

Autor: Stock (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein ADC mit einem 8:1 MUX muss dann aber je 1MSample machen. Die 
Ansteuerung, auch des Speichers ist etwas komplzierter, aber machbar. 
SPI wird eng. Ein 12bit 1MSample ADC muss einen SPI mit mindestens 
12MBit laufen lassen. Das geht mit einem AVR, oder PIC schon nicht mehr. 
Ein CPLD/FPGA kann das aber noch. Da muesst man mal die Preise der 
Designvarianten vergleichen. Das Buffer RAM sollte auf dem Board sein.

Autor: mr.chip (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Günstig wird es auf jeden Fall nicht, wenn man sich so die Preise für 
derart schnelle AD-Wandler ansieht. Ich würde mal mit einem 3-, eventuel 
4-stelligen Euro-Betrag rechnen.

Autor: Ralph (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nur mal so aus interesse.
Was gibt das, was du da vorhast ?

Autor: Tippgeber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
12xAD7888 + FPGA + SRAM = halbe Europakarte

Autor: Tippgeber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
[edit]

s/AD7888/AD7928/

Autor: Stock (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die AD7888 machen aber nur 125 ksample, mit einem MUX vornedran sind das 
dann nur noch 1/8, oder 16ksample.
Der AD7928 ist schon passender, 1MSample, kostet ca 10$ bei digikey.

Autor: Tippgeber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, sind ja nur 12 Stück :-)

Autor: Stock (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei dem genannten AD7928 haben die Kanaele einen Versatz, wenn man den 
AD7457, einen einkanaligen 100kSample ADC im SOT23-8 fuer 2.87$ @100 
nehmen wuerde, haette man keinen Versatz zwischen den Kanaelen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.