mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ISP Programmieren


Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

eine kurze Frage mir fehlt da leider die
Erfahrung. Hab mir mit einem ATmega32 ein
kleines Board aufgebaut und möchte den
Controller mit AVR-Studio 4 über ISP flashen.

Versuch ich es kommt folgende Fehlermeldung.

Serial programming mode ..OK
Entering Programming Mode....Failed
....

Denke das ist ein Fehler in der Hardware,
aber ich hab die Schnittstelle exakt gleich
zum Schaltplan beim STK200 Board gebaut!

Muss ich beim AVRStudio Einstlleungen ändern?
Kann es sein das es an dem externen 16MHz
Quarz liegt oder ist der fürs Programmieren
nicht erforderlich? Denke SCK macht die
Synchronisation?
Vielleicht hat jemand nen Tip für mich!

Danke

Autor: Uwe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!
Verstehe ich nicht! STK-Progr. geht eigentlich über paral.Port.
AVR-Studio will aber einen Programmer an RS232 haben. Geht also
eigentlich nicht. Sei denn du hast AppNote910 gebaut, aber das hast du
nicht geschrieben. Wenn also Paral.Port Programmer dann "Yaap" oder
"Ponyprog" oder....

MFG Uwe

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry, vielleicht hab ich das etwas
schlecht beschrieben. Ich hab mir
einen AVR-In-System Programmer (seriell)
besorgt und gehe damt (10-Pin Connector)
direkt auf die Leitungen MOSI,
MISO, SCK und RESET. Mich würd
mal interessieren ob ihr das ähnlich
macht. Nur mal um zu sehen ob der
Fehler bei meiner Schaltung oder
AVRStudio liegt.

Vielleicht kennt ja jemand ein paar
Anwendungen mit Schaltplänen im Netz
wo ich mich mal schlau machen kann.

Danke

Autor: Frank Linde (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Uwe: Die STK-Platinen werden über RS232 angeschlossen. Würde ja sonst
auch wenig Sinn machen, wenn ATMEL das AVR-Studio damit ausliefert.

@Tom: Hast Du im AVR-Studio auch den richtigen Controller eingestellt?
Hast Du auch die Versorgungsspannung und Masse verbunden (sorry, soll
keine Beleidigung sein, aber Du schreibst nur von vier Leitungen)? Ob
der Quarz Ärger machen kann, weiß ich nicht, aber er läuft jedenfalls
noch nicht. Ich programmiere immer erst ohne Quarz die interne
Takterzeugung weg.

Autor: Frank Linde (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mir ist gerade noch eingefallen, daß auf meinem STK500 immer ein 8 MHz
Quarz steckt und bisher noch keine Schwierigkeiten beim Programmieren
von Controllern mit interner Takterzeugung aufgetreten sind.

Autor: Uwe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!
>einen AVR-In-System Programmer (seriell)besorgt..
Da ist der Haken, wird jetzt der Proz.seriell geproggt oder das ISP
seriell versorgt? Ich denke mal es gehört an LPT1 und proggt seriell
-> >und gehe damt (10-Pin Connector)direkt auf die Leitungen MOSI,
>MISO, SCK und RESET.
Sieht jedenfalls stark nach "serial Programming Mode" aus. Wie gesagt
in dem Fall Yaap oder Ponyprog.

@Frank:STK200 wird nicht über RS232 geproggt, das geht glaube ich nur
beim STK500.

MFG Uwe

Autor: ERDI - Soft (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bekommt der Programmer Versorgungsspannung vom Targetboard? Ist Mosi mit
Miso vertauscht? (So wie du schreibts hast du die Versorgungsspannung
für den Programmer vergessen. Programmiere mit dem Proggrammer der
App-Note AVR910 mit modifizierter Firmware. Geht einwandfrei. Man darf
eben nur nicht die Versorgungsspannung vergessen oder Mosi mit Miso
vertauschen. War leider bei Firmware 3.0 der Fall...)

Autor: Frank Linde (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> @Frank:STK200 wird nicht über RS232 geproggt,

Yepp, stimmt! Da habe ich unzulässig verallgemeinert. Sorry.

Gruß, Frank

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.