mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 7 Segment und Decoder kompatibel?


Autor: Dirk S. (duerk)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo alle zusammen,

und zwar wollte ich eine 7 Segment Anzeige (DA04-11GWA mit gemeinsamer 
Anode) mittels BCD Decoder ansteuern. Nun habe ich mir die Datenblätter 
angeguckt, aber mir sind einige Dinge unklar.

Datenblätter im Anhang!

Die „forward voltage“ ist das die Spannung, die ich an einer der 
Eingänge (a bis g) anschließe oder muss ich die an „dp“ dranhängen?

Was ist der „reverse current“ ?

Vielleicht könnt ihr mir ja mal sagen, wo ich wie viel Volt dran hänge 
und wie viel Strom dann fließt.

Und jetzt zum Decoder. Wenn ich den 74HCT4511 verwende.

Wieviel Volt habe ich am Ausgang ?
Wieviel Strom benötigt ein Eingang. Oder ist das unwesentlich ?

Aber eigentlich, ist diese 7 Segment Anzeige zu dem Decoder nicht 
kompatibel, weil die 7 Segment doch als Eingang eine Kathode hat und 
somit ein Low Signal brauch, um zu leuchten. Der Decoder gibt aber ein 
high Signal aus.

Habe ich ein Denkfehler in meiner Überlegung ?

Gruß und Danke

Autor: Dirk S. (duerk)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und hier noch die 7 Segment

Autor: Johannes M. (johnny-m)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die 4511 können nur Displays mit gemeinsamer Kathode treiben. Musst dann 
schon  nen 4543 nehmen, der kann beides.

Die Forward Voltage ist die Flussspannung der Dioden.

dp ist der Anschluss für den Dezimalpunkt.

Wenn der 45XX mit 5 V betrieben wird, dann sind auch bei High-Pegel ca. 
5 V am Ausgang.

Autor: Holger Krull (krulli) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Du unbedingt den 4511 nehmen willst, dann muß Du wohl oder übel 
Anzeigen mit gemeinsamer Kathode nehmem müssen.

Autor: Dirk S. (duerk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei dem 4543 geht auch für 7 Segment ? ich hab gerade mal im Datenblatt 
geguckt (im Anhang) und da steht für LCD. Zählt 7 Segment auch unter LCD 
?
ich dachte das trennt man immer, also entweder man eine 7 Segment oder 
eine LCD Anzeige.

Der 4543 soll für beides gehen - mit welchem pin kann ich das festlegen? 
Ist für mich nicht ersichtlich. Und mit pin 1,6,7 kann ich auch nicht 
wirklich was anfangen.

Danke schon mal

Gruß Dirk

Autor: Spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Auszug aus dem Datenblatt:

'For liquid crystal displays, apply a square-wave to PH.
 For common cathode LED displays, select PH = LOW.
 For common anode LED displays, select PH = HIGH.'

MfG Spess

Autor: Tcf Kat (tcfkat)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für gemeinsame Anode ist 7447 ideal, hat aber kein Latch - und der macht 
nicht eine so "schöne" '6' und '9'. Dafür gibt es aber einen anderen 
74er-Typ, habe ich vergessen.

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dirk, schonmal über den Einsatz eines Mikrocontrollers nachgedacht? 
Meist kommt ja so ein Anzeigebaustein nicht alleine (einstellig) daher, 
sondern man braucht mehrere Anzeigestellen. Dann wird das mit 
Decoder-ICs recht schnell aufwendiger als mit einem kleinen AVR und ein 
paar Treibertransistoren für die gemeinsamen Anoden bzw. Kathoden (je 
nach Display-Typ). Wenn Du nicht gerade maximale Segment-Ströme 
brauchst, reicht ein Tiny2313 durchaus für ein vierstelliges 
Anzeigesystem im Multiplexbetrieb aus. Sechsstellig wird vermutlich auch 
noch gehen, habe ich aber noch nicht probiert.

...

Autor: Dirk S. (duerk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja ich hab darüber nachgedacht.
ich will jetzt mit microcontrollern anfangen (ATMega8). Ich will die 
temperatur in meiner ätzanlage messen und diese dann auf einer 
zweistelligen ´7 Segment anzeigen lassen. Ja, ich bräuchte den Decoder 
nicht unbedingt, da ich genug Ausgänge zur Verfügung habe. ich dachte 
bloß ist vielleicht besser, weil dann kann ich das gleich mal 
ausprobieren, wie das so geht mit dem Decoder.

Aber erst einmal Danke für alle Hinweise und Tips

mfg Dirk

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dirk S. wrote:
> Ja ich hab darüber nachgedacht.
> ich will jetzt mit microcontrollern anfangen (ATMega8). Ich will die
> temperatur in meiner ätzanlage messen und diese dann auf einer
> zweistelligen ´7 Segment anzeigen lassen.

Das ist ein gutes Einsteigerprojekt, es lässt sich auch leicht mit einer 
Regelung nachrüsten, da noch Pins für Bedientaster (Schaltpunkt 
einstellen) und Schaltausgang (Relais mit Treibertransistor für Heizung) 
zur Verfügung stehen.

> Ja, ich bräuchte den Decoder
> nicht unbedingt, da ich genug Ausgänge zur Verfügung habe. ich dachte
> bloß ist vielleicht besser, weil dann kann ich das gleich mal
> ausprobieren, wie das so geht mit dem Decoder.

Das ist auch keine schlechte Idee. Da es Dir nur um die Funktionsweise 
geht, dann bietet sich ein Steckbrett an. Doch dann solltest Du nicht 
nach nicht mehr erhältlichen ICs suchen, sondern erstmal nachsehen, was 
es bei einschlägigen Händlern zum fairen Preis so gibt. Natürlich 
brauchst Du dazu eine TTL- und CMOS-Vergleichsliste, um erstmal auf die 
Schnelle zu sehen, welche ICs verfügbar sind. Erscheint ein IC 
interessant, dann hilft das entsprechende Datenblatt weiter. Sich mit 
Logik-ICs zu beschäftigen, die nicht (bzw. nur sehr schwer bzw. teuer) 
beschaffbar sind, halte ich für vertane Zeit.

...

Autor: Johannes M. (johnny-m)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kleine Anmerkung: Den 4543 gibts in HC(T)-Ausführung (auch leicht 
beschaffbar), der kann dann auch normale LED-Displays bei einer 
brauchbaren Helligkeit direkt treiben (im Unterschied zum CD4543, der 
nur ein paar mA pro Ausgang kann).

Autor: Christoph Z. (rayelec)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
74LS247 wäre auch noch zu bedenken. Robust, gut erhältlich, macht 
richtige "6" und "9" und liefert Strom satt! Der 4056 (=4543) ist etwas 
gar schwachbrüstig, da muss man schon Low-Current-anzeigen nehmen, damit 
man rchtig was leuchten sieht.

Gruss
rayelec

Autor: Tcf Kat (tcfkat)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@rayelec: Danke, der 247er war es...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.