mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 3V Logik SPI mit 90S8515-8?


Autor: Izoard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Ich möchte mit einem 90S8515 ein SPI Bus aufbauen, der eine 3V Logik
hat!
In Fakt hab ich ein DA Wandler, der nur von 2.7V - 3.6V betrieben
werden kann und darum muss ich diese Pegelwandlung vornehmen.

Und im moment habe ich nur einen 8515er zur verfügung! (Atmega8L ist
bestellt) Nun will ich aber keine Zeit verlieren und schon jetzt mit
programmieren beginnen!

Gibt es eine möglichkeit, die SPI Schnittstelle auf eine 3V Logik
runter zu drosseln???


Danke!

Izoard

Autor: Matthias Weißer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

wenn du einen 74LS245/LS244 da hast kannst du den verwenden. Ansonsten
mit einem niederohmigen Spannungsteiler versuchen.
Pegelumsetzung muß man nur AVR->DAC machen. Die andere Richtung
funktioniert ohne Pegelwandlung.

Matthias

Autor: Izoard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank!

Ich habe den 74HC245 gefunden!
Aber verstehe nicht ganz wie dieser funktioniert! (
http://www.semiconductors.philips.com/acrobat/data...)

Jetzt bin ich noch auf den 74LVX3245 gestossen, den ich eher verstehe!
(http://www.fairchildsemi.com/ds/74/74LVX3245.pdf)


Ich möchte nun aber doch noch wissen, was der 47HC245 genau macht, und
wie man den anschliessen müsste!

Vielen Dank

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

ich schrieb nicht 74HC245 sondern 74LS245! Man beachte die beiden
Buchstaben zwischen den Zahlen. Den schleifst du einfach als
Pegelwandler in der Richtung AVR->DAC ein. DIR hängst du auf Vcc und
OE/ auf GND. Für die Richtung DAC->AVR brauchst du keinen Pegelwandler.
Ausgang des AVR kommt dann auf A(n) und der entsprechende DAC-Pin auf
B(n)

Matthias

Autor: Izoard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Funktioniert bei mir leider nicht! hab ihn so angegängt!

Was ist denn der Unterschied zwischen HC und LS! Ist das nicht nur die
Architektur, Technik oder sowas, die Funktion bleibt doch erhalten?

Autor: Matthias Weißer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

das ist ja der Witz an der Geschichte. Der LS schafft keine nur etwa
3,5V Ausgangspegel bei gringem Strom. Und das verträgt dein 3V-SPI
Chip.

Matthias

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.