mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Schaltung hat nen Fehler, an der Diode fällt zu viel Spannu


Autor: Timo (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Ich habe folgendes Problem:
Ich habe die Schaltung (siehe Anhang) auf die Platine gebraucht. Das 
Layout ist einwandfrei. Lege ich nun Spannung U_betrieb = 5 V an, so 
schalten alle Ausgänge wie im Programm vorgesehen durch, d.h. das Board 
ist heile und funktioniert.
Ich schließe nun auch das Display an. Ich initiallisiere das Display 
(auf dem testboard funktioniert das auch) und gebe ein "Hallo world" 
aus.
Bei dem Test in meiner Schaltung sehe ich aber kaum etwas, also kein 
Hallo ... die Kontrasspannung stimmt. Überbrücke ich nun die Diode 
1N4148, dann sehe ich es. Kann es sein, dass an der Diode so viel 
"Spannung" abfällt, dass das Display nicht mehr geht, aber der 
Controller ? Sind eigentlich doch nur etwa 0,7 V?

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn X1 dein Anschluss für die Stromversorgung ist, dann ist die Diode 
verkehrt herum drin.

Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
An X1-1 schließe ich VCC an und an X1-2 GND, dann passt es.

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Timo wrote:
> An X1-1 schließe ich VCC an und an X1-2 GND, dann passt es.

Ist X1-1 / X1-2 deine Hauptstromversorgung der ganzen Schaltung?
Dann ist die Diode verkehrt herum.


Wird an X1-1 / X1-2 dein LCD mit seinen Versorgungspins angeschlossen,
dann passt die Durchlassrichtung der Diode.


Also: Was ist es nun?

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Karl heinz Buchegger wrote:
> Timo wrote:
>> An X1-1 schließe ich VCC an und an X1-2 GND, dann passt es.
>
> Ist X1-1 / X1-2 deine Hauptstromversorgung der ganzen Schaltung?
> Dann ist die Diode verkehrt herum.
>
>
> Wird an X1-1 / X1-2 dein LCD mit seinen Versorgungspins angeschlossen,
> dann passt die Durchlassrichtung der Diode.
>
>
> Also: Was ist es nun?

Quatsch: Gerade gesehen. Dein LCD wird ja an einem anderen Stecker
komplett (mit Stromversorung) angeschlossen, also kann X1-1/x1-2
nur die Hauptsromversorgung sein.
Ergo ist die Diode falsch herum.

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hatte meinen Beitrag nochmal zurueckgezogen... der Diodentyp passt schon 
;) Wenn Du sie jetzt noch richtig herum einsetzt ist alles klar.

Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich nehme ein Netzgerät, schließe X1-1 an +5V und X1-2 an GND des 
Netzgerätes. Nun ist meine Schaltung mit Spannung versorgt. Das Display 
wird über die selben Pins mit Spannung versorgt. Es hängt (wie man am 
Schaltplan sieht) an +5V und GND.
Die Diode ist doch in Durchlassrichtung eingesetzt, daran kann es dooch 
nicht liegen(immerhin wird der Controller ja mit Spannung versorgt .. 
also ist die Diode richtig herum).

Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nehme alles zurück. Löte die Diode grad um.

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Pfeil gibt bei der Diode quasi die Durchlassrichtung an... ;)

Autor: GeraldB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie ist eigentlich die maximale Stromaufnahme der Schaltung. Die 1N4148 
verträgt nur 200mA.

> Der Pfeil gibt bei der Diode quasi die Durchlassrichtung an... ;)

Das ist historisch bedingt. Früher ging man mal davon aus, daß der Strom 
von Plus nach Minus fließt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.