mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ARM9-Prozessor-Modul gesucht


Autor: achim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

ich bin auf der Suche nach einem ARM9-Prozessor-Modul und einem dazu 
gehörigen EvalBoard.

Die Anforderungen sind:
  - mind. 3x UART
  - SPI, I2C, USB, Ethernet, CAN
  - optional SD/MMC Interface
  - erweiterter Temperaturbereich
  - max. Modulpreis 200€
  - Betriebssystem (WinCE/Linux)
  - BSP mit Schnittstellen-Treibern (CAN!)
  - Entwicklungsumgebung bzw. -kit

Habe mir bisher die Lilly-9 Reihe von http://www.incostartec.com 
angesehen. Die hat zwar das CAN-Interface nur als externes Modul aber 
das ist nicht so wild. Wichtig ist, dass der Treiber da ist, da das 
Modul später sowieso in eine eigene Applikation versenkt werden soll. 
Eine weitere Möglichkeit wäre die Colibri Serie von 
http://www.toradex.com. Hier kann man sourcecode für CAN für 200€ 
nachkaufen aber leider nur für WinCE (Linux bevorzugt). Die PM9261/3 von 
http://www.ronetix.at sind auch sehr interessant aber leider sind die 
PM9263 Module erst frühestens in 4 Wochen lieferbar und ein CAN-Treiber 
fur den AT91sam9263 gibts auch nicht.

Habt Ihr ähnliche Module irgendwo gesichtet oder Erfahrungen mit den 
oben angeführten gemacht?

Autor: Sucher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Achim,

schaue mal unter www.phytec.de.

Autor: Oliver Döring (odbs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe auch lange nach etwas ähnlichem gesucht. Wichtig war der 
erweiterte Temperaturbereich und ein möglichst kostengünstiges Modul, 
das auch langfristig verfügbar ist.

Leider bin ich aber nicht fündig geworden und habe nun kurzerhand den 
9261 mit SDRAM und Flash auf meine Platine integriert. Das hat zwar dazu 
geführt, daß ich auf einen teureren Multilayer mit erhöhten 
Anforderungen (100µm Breiten und Abstände, kleinste Bohrung 200µm) 
umsteigen musste, aber dafür spare ich die Differenz zwischen 
OEM-Modulpreis und den reinen Chipkosten.

Das Gesamtergebnis ist deutlich positiv und ich kann dieses Vorgehen nur 
empfehlen.

Autor: achim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi, dank erstmal für die Antworten,

also ich habe schon bei Phytec gesucht und von den Anforderungen an die 
Module wäre da auch was zu finden aber die Preise sind natürlich 
gepfeffert wenn man auch noch Support bedenkt.

@Oliver: Ja da hast du vollkommen recht. Ich halte auch nicht viel von 
einer einzigen Standardlösung die dann für alle möglichen Projekte 
zurechtgebogen wird. Wenn man wirklich ein kleines geeignetes Modul 
findet ist das aber für kleine Stückzahlen auch OK. Dazu kommt, dass die 
Entscheidung nicht in meiner Hand liegt.

Ich habe bereits auch noch bei http:\\www.hilscher.de angefragt. Die 
netX-Prozessoren sind ziemlich schick aber wie's mit Modulen und dem 
Preis aussieht ... na mal sehen.

Also falls Euch noch was unter die Finger kommen sollte, sagt bescheid. 
Ich weiß langsam nicht mehr wo ich noch suchen soll.

Grüße, Achim

Autor: achim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry,

die URL aus dem Kopf war leider falsch... (da landet Ihr bei einem 
Sanitätshaus :)
Hier die richtige: http://de.hilscher.com/

Gruß Achim

Autor: Achim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat vielleicht noch jmnd. was gesichtet?

Autor: Bernd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich suche ein ähnlich leistungsfähiges Eval Board, wichtig ist ein 
relativ großer Speicher um (embedded) Linux zu installieren und ein CAN 
Controller.

Welche Mikrocontroller könnt ihr mir da empfehlen und zu welchen gibt es 
EvalBoards mit guter Dokumentation?

Wie liegt das AT91SAM9263-EK preislich und wo kann man es beziehen? Gibt 
es da vielleicht was günstigeres wie für dem AT91SAM7 das Eval Board von 
Olimex?

Gruß,
Bernd

Autor: rudolfo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi
schaut doch mal www.deditec.de vorbei,
die haben ein arm9-Board - can-fähig - sofort betriebsbereit.

Autor: Harry L. (mysth)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schau mal hier:

http://www.tigal.com/1782

Harry

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jetzt aber - sind heute nur noch Nekrophile an Bord?

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Robert Teufel (robertteufel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ALso wenn die Kollegen, die urspruenglich die Frage gestellt haben nach 
fast 3 Jahren noch nicht fuendig geworden sind, dann helfen die ganzen 
Links ohne Text wahrscheinlich auch nicht mehr.

Vielleicht koennen wir den Thread begraben, es gibt nur noch Leute mit 
Antworten auf nicht gestellte Frage :-)

Gruss, Robert

Autor: Guest (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es soll Leute geben die sich auch heutzutage vor eine ähnliche Frage 
gestellt sehen und daher die Suchfunktion nutzen (und diesen Thread 
finden) könnten.

MfG

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Es soll Leute geben die sich auch heutzutage vor eine ähnliche Frage
> gestellt sehen und daher die Suchfunktion nutzen (und diesen Thread
> finden) könnten.


Mir hat der Thread sehr weitergeholfen.
Vielen Dank dafür.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.