mikrocontroller.net

Forum: Platinen Dringend Hilfe Ätzen klappt nicht!


Autor: VanKurt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!
Habe hier grade zwei Platinen im Ätzbecken, aber irgendwie sehen die 
ganz komisch aus. Könnt ihr Profis mir sagen, woran das liegen könnte?

Hier mal ein Bild: 
http://img146.imageshack.us/img146/4936/brezzlepd1.jpg

Zu kurz/lang Belichtet? Zu kurz/lang/heiß/kalt entwickelt? Zu 
kurz/lang/heiß/kalt geätzt? Oder was?
Ich verzweifle! Ist erst mein zweiter Ätzversuch, beim erstan mal hats 
ganz toll geklappt.

Ihr könnt doch sicher sehen, woran's liegt, oder?
Danke!

Autor: Peter S* (sandmannnn)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmm...

da sind noch Lackreste drauf.

ich würde mal tippen, nicht lange genug entwickelt, oder konzentration
vom entwickler zu gering.

wie lange hast du belichtet ??? und mit was ???
was für ein entwickler benuzt du ??? wie lange entwickelt ??? welche 
temp ???

und vor allem, wieso ist das Layout seitenverkehrt auf der LP ???
( die Schrift soll man m.W. lesen können )


lg
Peter

Autor: Björn Wieck (bwieck)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
VanKurt wrote:

> Zu kurz/lang Belichtet? Zu kurz/lang/heiß/kalt entwickelt? Zu
> kurz/lang/heiß/kalt geätzt? Oder was?
> Ich verzweifle! Ist erst mein zweiter Ätzversuch, beim erstan mal hats
> ganz toll geklappt.

Sag uns doch erst mal wie lange du mit was Belichtet hast.
Wie hast Du den Entwickler angerührt?
Mit was ätzt Du ?

Viele Fragen...

Grüße
Björn

Autor: l00k (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mögliche Ursachen:
- Belichtungszeit zu lang -> Belichtungsreihe
- Entwickler falsche Konzentration -> 10g/1L Wasser, Wasser handwarm 
(25-30°)
- Auf jeden Fall nicht lang genug im Ätzbad

Nach ca. 30 Sek. im Entwickler sollte das Layout gut sichtbar sein. Wenn 
da schon irgendwelche Störungen zu sehen sind, brauchst es garnicht erst 
ins Ätzbad zu legen.

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi VanKurt,


also erstmal: 2 Platinen so "gleichzeitig" zu aetzen wenn in der Wanne 
eh schon keine Umwaelzung vorhanden ist, ist ganz schlecht...

2. Wie schon gesagt wurde: Unvollstaendig entwickelt. Hier spielen eine 
gute Vorlage, korrekte Belichtungszeit und die Konzentration Deines 
Entwicklungsbades eine Rolle. Wenn Du etwas genauer hinsiehst kannst Du 
nach dem Entwickeln solche Lackreste sehen, die belichteten Stellen 
muessen kupfer-blank sein.

3. Wenn Du (offensichtlich) mit NaPs aetzt, musst Du das Aetzbad auf 
mind. 45 Grad beheizen, sonst wird das nichts.

Michael

Autor: Stefan Noll (nollsen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi,

ich würde sagen,
- überbelichtet bzw proximity effekt
(die ganz feinen linen seitlich der pins haben sich aufgelöst. dies war 
bei mir der fall wenn die lampen zu nahe an der platine waren oder die 
platine überbelichtet war.

- nicht ausreichend entwickelt.
schütte doch einfach noch etwas NaOH in dein entwicklungsbad.
wenn man seine erste platine in das entwicklungsbad legt hat man immer 
etwas angst das ganze zu lange entwickeln zu lassen, vor allem weil man 
meint die leiterbahnen lösen sich auf. dem ist nicht so, du kannst ruhig 
die platine 20-30 sekunden im entwicklungsbad halten.

mfg
nollsen

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.