mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung hex to bin Umwandlung


Autor: Oliver Krüger (oliver-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich suche ein Programm, mit dem ich ein .hex File in ein .bin File 
ändern kann. Mein ATprg Brennprogramm nimmt leider nur binäre Files. 
Hatte mal gelesen, dass ein hextobin.exe geben soll, kann es aber im 
Netz nicht finden.

Wenn nötig kann ich auch das .hex per Mail schicken, fall jemand so 
freundlich ist. Das ganze soll dann in einen AT89C2051.
Gruß
Oliver

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Katherine J. (katherine)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf der Atmel Seite drirekt hex2bin.exe
http://www.atmel.com/dyn/products/tools.asp?family_id=604
Katherine

Autor: Oliver Krüger (oliver-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist ja eine prompte Bedienung hier!!!!!

Ich bedanke mich und hoffe das ich den AT jetzt brennen kann.

Gruß
Oliver

Autor: Oliver Krüger (oliver-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leider funktioniert die Umwandlung nicht.
Frage:
Wer kann mir ein .asm File nach .bin oder .hex oder beides wandeln.
meine Kenntnisse reichen leider nicht aus und ich möchte mich nicht erst 
in die Materie einarbeiten müssen, da es nur eine einmalige Sache ist.
Vielen Dank
Oliver

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Leider funktioniert die Umwandlung nicht.

Was passiert denn?

Autor: Oliver Krüger (oliver-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Antwort.
bei hex2bin kommt eine Errormeldung, obwohl ich Alles richtig eingegeben 
habe. Nun sehe ich nur noch die Möglichkeit, das vorhandene .asm File 
direkt in .bin zu wandeln. Aber da fehlen mir die Möglichkeiten.
Gruß
Oliver

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> bei hex2bin kommt eine Errormeldung, obwohl ich Alles richtig
> eingegeben habe.

Denkt hier noch jemand an Regenwürmer?

Autor: Katherine J. (katherine)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: klugsch.... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
entweder es kann geholfen werden, oder nicht. ich finde es unmöglich 
wenn jemand hilfe benötigt nur blah und klugsch... zu betreiben. der 
hilfesuchende hofft auf hilfe und erntet nur blabla

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Hilfesuchende könnte aber auch melden, WAS nicht funktioniert und 
WIE die Fehlermeldung lautet.

Stattdessen muss man ihm diese Information wie Regenwürmer aus der Nase 
ziehen.

Autor: Oliver Krüger (oliver-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da es hier nun den üblichen Ärger im Forum gibt, da einige womöglich 
über den Dingen stehen müssen, ziehe ich meine Bitte mir bei der 
Wandlung eines asm Files zu helfen, zurück. Ihr seit mehr mit Euch 
beschäftigt als mit der Materie um die es geht.
Ich habe in der letzten Stunde sehr viele Beiträge dieser Art hier 
gelesen und komme zu dem Schluß, dass es hier sehr viel Polemik und 
leider keine Hilfe gibt und die, die hier Polemisieren haben meist 
selbst keine Ahnung.
Ich schau mal in ein anderes Forum.
Schade
Gruß Oliver

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Mein Programm gibt eine Fehlermeldung aus, aber ich sage nicht,
> welche. Nun helft mir mal!

So könnte man das Geheule übersetzen.

Ich habe Dir einen Link zu einem funktionierenden hex-to-bin-Konverter 
genannt, Du hast ihn aufgerufen und dabei undefinierte Probleme. Was 
erwartest Du? Soll ich bei Dir vorbeikommen, Dir über die Schulter 
blicken und dabei die Fehlermeldung ansehen, damit ich Dir sagen kann, 
wie Du es richtig anstellen kannst?

Aber nein, ich bin ja viel mehr mit mir selber beschäftigt. Weil das ja 
klar ist.

Autor: Oliver Krüger (oliver-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frage:
Wer kann mir ein .asm File nach .bin oder .hex oder beides wandeln.

Das war die Frage!

Aber man sucht ja nur Angriffspunkte Herr Rufus .....

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein.

> Hallo, ich suche ein Programm, mit dem ich ein .hex File in
> ein .bin File ändern kann.

Das war die Anfangsfrage.

Autor: Oliver Krüger (oliver-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aufwachen Herr Rufus!!!1

das war Schnee von vorgestern!

Ich BITTE Sie höflichst sich hier herauszuhalten. Habe mir Ihre gesamten 
Beiträge hier im Forum durchgelesen.

Bitte Bitte Herr Rufus lassen Sie von mir ab.

Ihre bisherigen Beiträge hier im Forum sprechen Bände!.

Ich bin doch sehr enttäuscht von dem was hier abgeht.

Oliver

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Habe mir Ihre gesamten Beiträge hier im Forum durchgelesen.

Hut ab.

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Bitte Bitte Herr Rufus lassen Sie von mir ab.

ROFLMAOWPIMPTIME

Autor: Nami (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oliver, bitte tue doch folgendes:
1.) Die besagte Fehlermeldung hier zitieren.
2.) Ggf. das *.asm File + Zusatzinfo (Taktrate etc.) hier anhängen
3.) Vielleicht ein wenig mehr Background über Dein Vorhaben schreiben.

Das erhöht Deine Erfolgsaussichten zu einer Lösung zu kommen ungemein!

Autor: Nico (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was wollt ihr eigentlich?

Oliver schrieb bisher:

Prozessor Atmel AT89C2051

hex nach bin geht bei ihm nicht.

Jetzt sucht er einen freundlichen Menschen, der ihm das vorhandene .asm 
in .bin Format bringt um es Brennen zu können.

Ein Wissender braucht nicht mehr, wenn es um einen AT89C2051 und ein 
vorhandenes .asm geht.

Ist das so schwierig?

Das .asm würde ich ich hier auch nicht allgemein veröffentlichen!!

Es ist eine Schande was hier abgeht.

Nico

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
na RUFUS hast du dich hier wieder befriedigt

Was für ein billiger Ersatz

Typisch für diese Gesellschaftsordnung

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi, hab z.Zt. auch Probleme mit hex2bin.exe, allerdings konnte ich 
feststellen, dass dieses Prog. mit Verzeichnisstrukturen, deren Name 
über 8 Zeichen geht probleme hat. Also eine möglicher Ansatz wäre, zu 
prüfen, wieviel Zeichen dein Verzeichnisaufbau hat. Gruß

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Womöglich in "Dokumente und Einstellungen", da haben alte DOS-Programme 
noch größere Probleme mit den Zwischenräumen. Manchmal hilft es, den 
Pfad in Anführungszeichen zu setzen, aber zuverlässiger ist ein Pfad 
nach alter DOS-Konvention.

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Dann kopiert doch einfach hex2bin in das Verzeichnis mit der Hexdatei 
oder umgedreht.

MfG Spess

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder verwendet die 8.3-Ersatz-Darstellungen für die Pfade in der 
Kommandozeile. Das muss man so bei DOS-Programmen und 
16-Bit-Windows-Programmen machen.

Wie die 8.3-Ersatz-Darstellung lautet, kann man im Kommandozeilenfenster 
mit dir /x feststellen:
c:\>dir do* /x
 Verzeichnis von c:\

22.02.2005  19:58    <DIR>          DOKUME~1     Dokumente und Einstellungen

Die 8.3-Ersatz-Darstellung enthält niemals Leerzeichen und bereitet 
daher auch keine Probleme. Sie kann übrigens auch von 32-Bit-Programmen 
verwendet werden.

Autor: tron (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich schaffsch auch net mit dem hex2bin Konverter von Keil mein File zu 
konvertieren, er Konverter funktioniert bei mir nur bedingt.
Wenn ich die erste Zeile vom HEX File lösche kann ich es konvertieren 
sonst nicht.
Könnte mir mal jemand das Hes File (versuchen zu)kompilieren?
gruss tron

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.