mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Hat jemand den "Hama DMP-200" Mp3-player?


Autor: Mueller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, Mal eine kurze Frage. Ist der Hama DMP-200 von Reichelt
auch als SD Kartenleser OHNE Software zu benutzten? Habe mir mal so 
einen
ähnlichen Player vor ca. 1 Jahr gekauft und der ist nur mit dazu 
gelieferter Software zu benutzten und das nervt langsam (MEGA PLAYER 
538).
Danke

Autor: Erwin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...nee, hamma nich! ;-)

Erwin

Autor: plitzi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...doch, ham(m)a doch...

Ich zumindest, und bei mir meldet sich der Player ganz normal als 
Massenspeicher. Man kann ihn also wie jeden USB-Stick frei befüllen (die 
SD/MMC-Karte darin). Aber ist halt nur USB1.1, also ziemlich langsam 
(habe ich aber noch nicht ausprobiert, ich verwende einen extra 
Kartenleser).

Bei mir hatte ich beim ersten Anstecken allerdings das Problem, dass er 
immer wieder als "Unbekanntes Gerät" erschien, erst nachdem ich ihn mal 
ohne Karte angeschlossen hatte, wurde er richtig erkannt.

Jörg

Autor: Mueller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, das wollte ich wissen. Noch eine Frage: Wie ist der Klang. Ich 
wollte Ihn im Auto verwenden (wie den anderen auch schon) Wobei das 
Rauschen am meisten Stören würde, da mein Musikgeschmack sehr dynamische 
Musik möchte (als Beispiel die Amerok)

Autor: plitzi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schwierig zu sagen, ich habe ihn mir eigentlich nur zum etwas 
herumspielen und für Nebenbei gekauft (ev. auch zum Ausschlachten) und 
mein Urteilsvermögen im Hinblick auf den Klang ist sicher auch nicht 
wirklich aussagefähig. Er hat zumindest einen "Equalizer" mit mehreren 
Vorgaben (Rock, Classic usw.). Die mitgelieferten Kopfhörer sind 
logischer Weise auch nicht der Hit, das darf man für 10 EUR in Summe 
auch nicht erwarten. Das finanzielle Risiko hält sich bei dem Preis aber 
ja in Grenzen, also einfach ausprobieren (und ggf. zurückschicken, aber 
auch das lohnt eigentlich nicht den Aufwand).

Zur Bedienung möchte ich mir noch die Bemerkung erlauben, dass eine 
"Navigation" nicht wirklich möglich ist. Der Player zählt alle auf der 
Karte vorhandenen mp3-Dateien durch und fängt dann an zu spielen, also 
nichts mit Verzeichnissen oder gar ID3. Ich höre gern per Zufall gemixt 
(das kann er) und da stört das nicht, aber gezielt einen Titel zu finden 
ist sehr aufwendig. Aber er merkt sich konsequent die letzte 
Abspielposition.

Jörg

Autor: Mueller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Noch mal Danke: Leider ist das Teil jetzt 15 Euro "teuer".

"Zur Bedienung möchte ich mir noch die Bemerkung erlauben, dass eine
"Navigation" nicht wirklich möglich ist"
Ich denke das ist kein Problem da ich ja schon mit der "Navigation" 
meines Autos ausgelastet bin ;-). Genaugenommen nehme ich eine 
Radiosender übers Netz auf und gebe es einfach wieder, da das was man in 
Deutschland über den Äther bekommt einfach nicht auszuhalten ist
(Wir sind die Besten.... Wir Spielen die beste Musik blabla blabla 
blabla  bla, drei Title anspielen und dann wieder sich selber zu loben, 
dann Werbung für irgendwas was keiner braucht und teuer ist zu senden 
goto( (Wir sind die Besten....) ).

Einzige gute Ausnahme: DLF mit der Einschränkung das "DIE" langsam zu 
einem Radio Maria Verschnitt über die Jahre mutieren (Leider :-((  )

Autor: plitzi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Noch mal Danke: Leider ist das Teil jetzt 15 Euro "teuer"."

Also bei Amazon kostet er immer noch 9,95EUR. Und ein Buch oder eine CD 
noch dazu, um über 20 EUR zu kommen, dann fallen ja auch keine 
Versandkosten mehr an.

Jörg

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.