mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Probleme mit AVR ISP mkII


Autor: brun0 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe die Tage einen AVR ISP mkII bekommen da ich immer wieder auf 
Projekte mit Mega8 stosse und diese gerne nachbaun wuerde.
Ich habe mir jetzt die Schaltung aus dem AVR Tutorial hier auf der Seite 
nachgebaut, ein zweites mal gecheckt aber zum laufen bekomme ich sie 
leider nicht.

Ich versuche unter Linux mit avrdude 5.2 auf den Microcontroller zu zu 
greiffen.

"avrdude -c avrisp2 -p m8 -P usb -v -F" bringt als Ausgabe aber 
folgendes:
avrdude: Version 5.2, compiled on Nov  8 2006 at 08:19:39
         Copyright (c) 2000-2005 Brian Dean, http://www.bdmicro.com/

         System wide configuration file is "/etc/avrdude.conf"
         User configuration file is "/root/.avrduderc"
         User configuration file does not exist or is not a regular file, skipping

         Using Port            : usb
         Using Programmer      : avrisp2
avrdude: usbdev_open(): Found AVRISP mkII, serno: 0000B0015449
         AVR Part              : ATMEGA8
         Chip Erase delay      : 10000 us
         PAGEL                 : PD7
         BS2                   : PC2
         RESET disposition     : dedicated
         RETRY pulse           : SCK
         serial program mode   : yes
         parallel program mode : yes
         Timeout               : 200
         StabDelay             : 100
         CmdexeDelay           : 25
         SyncLoops             : 32
         ByteDelay             : 0
         PollIndex             : 3
         PollValue             : 0x53
         Memory Detail         :

                                  Block Poll               Page                       Polled
           Memory Type Mode Delay Size  Indx Paged  Size   Size #Pages MinW  MaxW   ReadBack
           ----------- ---- ----- ----- ---- ------ ------ ---- ------ ----- ----- ---------
           eeprom         4    10   128    0 no        512    0      0  9000  9000 0xff 0xff
           flash         33     6    64    0 yes      8192   64    128  4500  4500 0xff 0x00
           lfuse          0     0     0    0 no          1    0      0  2000  2000 0x00 0x00
           hfuse          0     0     0    0 no          1    0      0  2000  2000 0x00 0x00
           lock           0     0     0    0 no          1    0      0  2000  2000 0x00 0x00
           calibration    0     0     0    0 no          4    0      0     0     0 0x00 0x00
           signature      0     0     0    0 no          3    0      0     0     0 0x00 0x00

         Programmer Type : STK500V2
         Description     : Atmel AVR ISP mkII
         Programmer Model: AVRISP mkII
         Hardware Version: 1
         Firmware Version: 1.06
         Vtarget         : 0.0 V
         SCK period      : 953.29 us

avrdude: stk500v2_command(): command failed
avrdude: initialization failed, rc=-1
avrdude: AVR device initialized and ready to accept instructions

Reading | ################################################## | 100% 0.11s

avrdude: Device signature = 0xffffff
avrdude: Yikes!  Invalid device signature.
avrdude: Expected signature for ATMEGA8 is 1E 93 07
avrdude: safemode: lfuse reads as FF
avrdude: safemode: hfuse reads as FF

avrdude: safemode: lfuse reads as FF
avrdude: safemode: hfuse reads as FF
avrdude: safemode: Fuses OK

avrdude done.  Thank you.

Wenn ich den Programmierer anstecke leuchtet die LED am USB Port kurz 
gruen, die andere LED leuchtet dauerhaft rot.

Wenn avrdude laeuft kommt wieder kurz die gruene, die andere wird 
orange,  und dann wieder rot. Irgendwie hab ichs auch schon mal 
geschafft dass gruen dabei war, die Ausgabe war aber die gleiche.

Was koennte ich probieren um das ganze in Gang zu bringen?

Autor: Christian U. (z0m3ie)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Was koennte ich probieren um das ganze in Gang zu bringen?

Dein Target richtig anschließen !
Wenn die LED, die jetzt rot leuchtet Grün leuchtet hast du gute Chancen 
es richtig angeschlossen zu haben vorher brauchst du avrdude gar nicht 
erst starten. Wie man einen uC per ISP anschließt ist zig mal 
dokumentiert findest du hier in jedem 20. Beitrag außerdem in der Wiki, 
im Datenblatt deines Controllers und in weiteren tausenden Quellen im 
Internet.

Autor: brun0 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ich bisher leider nicht aus der Anleitung des mkII raus lesen konnte 
ist wie das mit der Spannungsversorgung des uC ablaeuft.
Der mkII selbst ist USB powered aber ob die Schaltung zum Programmieren 
auch ueber USB gespeist wird oder ob man eine externe Spannungsquelle 
braucht hab ich nicht rauslesen koennen.

Autor: Christian U. (z0m3ie)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dein Target muss bei Atmel ISP´s immer versorgt sein.

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Was ich bisher leider nicht aus der Anleitung des mkII raus lesen konnte
>ist wie das mit der Spannungsversorgung des uC ablaeuft.

Schon mal über die Nutzung des mitgelieferten (frei downloadbaren) 
AVR-Studios nachgedacht? Da ist auch eine ganz tolle Online-Hilfe zum 
Anschluß des mkII mit bei.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.