mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Doppelte Zeichenausgabe auf Display Powertrip PG-240128A


Autor: Reza Kazemzadeh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einen wunderschönen Guten Tag!

Nach diversen Widrigkeiten ist es mir endlich gelungen, mein
LCD-Display PG-240128A (mit dazugehörigem Displaycontroller Toshiba
t6963c)anzusprechen.
Allerdings wird jedes dargestellte Zeichen doppelt angezeigt. Je tiefer
die Zeile, in der ein Zeichen dargestellt wird, desto grösser die
Anzahl der Stellen, um die das doppelte Zeichen vom eigentlich
dargestellten Zeichen versetzt ist, also in etwa so:

Zeile1:aa
Zeile2: b b
Zeile3:  c   c
Zeile4:   d    d
...usw.

Hat irgenwer ähnliche Erfahrungen gemacht oder kennt eine Lösung für
dass Problem? Dann schreibt mir doch mal ein paar zeilen.

Gruss Reza

Autor: thkaiser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Controller T6963 muß richtig initialisiert werden. Ich habs nicht
mehr ganz im Kopf, es gibt eine Graphic-area und eine Text-area. Diese
areas müssen definiert werden, sowohl Beginn (als Adresse im RAM) als
auch die "Breite" = Anzahl der Zeichen. Der letztere der Parameter
stimmt wohl nicht. Schau mal im Datenblatt unter "Text area", unter
diesem Stichwort müßtest Du alles finden.

Autor: Reza Kazemzadeh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Herr Kaiser...

erstmal vielen Dank für die Anregung. Text/Graphic home address sowie
Text/Graphic area habe ich im set_up definiert. tatsächlich habe ich
für die text area statt des eigentlichen maximalwertes 30
(240 pixel /8) den wert 32 = 0xff gewählt, weil es sich damit einfacher
rechnen läst. hab irgendwo gelesen dass das auch funktionieren soll.
jetzt hab ich den wert mal auf 30 gesetzt aber das problem bleibt
bestehen. zusätzlich hab ich versucht die zeichen statt in einer
diagonalen in einer reihe untereinander darzustellen und jetzt treten
sie sogar drei mal auf. könnte ja ein hinweis darauf sein das es
tatsächlich was mit der text area zu tun hat. vielleicht fällt dir ja
noch was dazu ein. ich werd's jedenfalls weiter versuchen...

Autor: thkaiser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Umrechnung "32 = 0xff" verstehe ich nicht ganz...
Hast Du für die Textarea 0xff angegeben? Versuchs mal mit 0x1e. Ich
glaube, die Textarea wird nicht in Pixel, sondern in Zeichen angegeben.
Ich muß doch mal die Datenblätter raussuchen....

Autor: Reza Kazemzadeh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da ha ich mich auch definitiv verschrieben...ich meinte natürlich
32 = 0x1f. mit 30 (bzw. 32) meine ich auch die anzahl der zeichen in
einer zeile, da eine zeile 240 pixel : 8 bit = 30 zeichen hat.
0x1e bzw. 30 habe ich schon versucht, das ändert nichts.
ich denke es kann durchaus etwas mit den parametern "text home
address" und "text area" zu tun haben, da muss ich noch ein bisschen
rumprobieren.

überhaupt bin ich gerade dabei das display etwas besser kennen zu
lernen, es gibt da ein paar eigenheiten über die man sich erst mal klar
werden muss...z.B. ist mir die ausgabe von text bisher nur im "text
on, graphic off"-modus gelungen, nicht aber mit "text on/ graphic
on". die ausgabe von graphischen darstellungen funktioniert hingegen
nur im "text on/ graphic on"-modus, nicht aber im "text off/ graphic
on"-modus.
ich werd schon noch dahinter kommen...

jedenfalls vielen dank nochmal dass du dir etwas zeit für mich nimmst,
ich weiss es wirklich zu schätzen!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.