mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Vref und PIC 16F690 Problem


Autor: Thomas Müller (einer von den Vielen) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich möchte einen analogen Analogen wert messen, das klappt auch soweit, 
aber wenn ich zur steigerung der Genauigkeit die obere Referenzspannung 
herrabstzen will (ca. 4V an Vref Pin) zeigt er mir immer maximalwert des 
adc (1023) an obwohl die eingangsspannung nicht die referenzspannung 
übersteigen kann. hier mal zur konfiguration des AD-Wandlers:
//--------------------------------------------------------------------------------

char ad_ini()  // wird nach setup aufgerufen
{
  ANSEL  = 0b00000000;    // s. 63
  ANSELH  = 0b00001100;    // AN10 & AN11 ein s. 63
  ADCON0   = 0b11101101;    // Right shift & Vref = pin & AN11 & ADON s. 115
  ADCON1   = 0b01010000;    // Fosc/16 s. 116 & s. 111
  return 0;
}
//--------------------------------------------------------------------------------

char setup ()
{
  PCON   = 0;
  OSCCON  = 0b11100000;     // 8MHz s. 50
  PORTA   = 0;
  PORTB  = 0;
  PORTC   = 0;
  ANSEL   = 0b00000000;    // s. 63
  ANSELH  = 0b00000000;    // s. 63
  TRISA   = 0b00000000;
  TRISB  = 0b00110000;    // RB4 & RB5 input
  TRISC   = 0b00000000;
  return 0;
}

habe ich irgentwas falsch eingestelt oder muss ich noch irgentwas 
einstellen

vielen dank schonmal im vorraus
mfg
Thomas

Autor: Dieter Werner (dds5)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal in das Datenblatt des benutzten PICs, bei den electrical 
characteristics steht vermutlich unter Parameter A20 die minimale VRef.

Bei vielen Typen ist das Minimum 3V, wenn man da drunter geht tritt der 
beschriebene Effekt auf.

Autor: Thomas Müller (einer von den Vielen) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das habe ich auch erst gedacht, aber selbst wenn ich Vref auf 5V lege 
habe ich das Problem das mir der Maximalwert angezeigt wird.
ich habe Vref auch schonmal mit nem Poti langsam von GND auf +5V und 
zurück gedreht.

bin jetzt langsam mit meinem Latein am Ende

Autor: Thomas Müller (einer von den Vielen) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habs geschafft!!
war nen Fehler in der Einstellung hier die Lösung
//--------------------------------------------------------------------------------

char ad_ini()
{
  ANSEL  = 0b00000010;    // AN1/Vref s. 63
  ANSELH  = 0b00001000;    // AN11 ein s. 63
  ADCON0   = 0b11101101;    // Right shift & Vref = Pin & AN11 & ADON s. 115
  ADCON1   = 0b01010000;    // Fosc/16 s. 116 & s. 111
  return 0;
}
//--------------------------------------------------------------------------------

char setup ()
{
  PCON   = 0;
  OSCCON  = 0b11100000;     // 8MHz s. 50
  PORTA   = 0;
  PORTB  = 0;
  PORTC   = 0;
  ANSEL   = 0b00000000;    // s. 63
  ANSELH  = 0b00000000;    // s. 63
  TRISA   = 0b00000010;
  TRISB  = 0b00100000;    // RB5/AN11 input
  TRISC   = 0b00000000;
  return 0;
}

Autor: jippi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wer kann helfen Pic 16F627/628
pc zum pic mit quittierung/ohne
auch begrenzte DMX kanäle

danke

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.