mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 15 x Temperatur messen


Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich suche nach einer Lösung mit maximal wenig Bauteil- und 
Verkabelungsaufwnad.

Ich habe einen Stab. Auf diesem werden in 1 cm Abstand Temperaturfühler 
aufgeklebt (Bin noch vollkommen frei wlecher Typ das sein soll). Wichtig 
ist hierbei nicht die Temperatur super genau zu messen, sondern an 
welchem Sensor es am wärmsten ist im Vergleich zu den Nachbarsensoren. 
Also Temperaturgenauigkeit spielt keine große Rolle.
Das ganze soll an einen ATmega 32 oder 128. Und es müßen 15 Sensoren 
sein.

Mit dem AD Wandler wäre ja kein Problem. Aber das wären ne Menge Kabel 
und eben nur 8 Kanäle.

Hat jemand eine Idee, wie man sowas lösen kann ohne großen Aufwand 
(Hardwareseitig, wegen Platzproblem in der Anwendung)?


Dirk

Autor: Gerard Choinka (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das stichwort heißt z.b. DS1820 oder andere digitale temperatur 
sensoren, wenn du das ganze analog machen willst würde ich ein extern 
multiplexer benutzen

Autor: Roland Praml (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau dir mal die 1Wire Sensoren DS18B20 an

Gruß
Roland

Autor: AVRFan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine einfache Lösung wäre, DS1820 als Sensoren zu nehmen.  Die kannst Du 
alle an einer einzigen (!) Leitung betreiben (1-Wire-Bus), und benötigst 
nicht mal einen AD-Wandler.  Die Genauigkeit dieser Sensoren ist mit 
±0.5 °C ebenfalls recht ordentlich, allerdings sind sie mit ca. 6 € pro 
Stück nicht ganz billig.  Assemblercode zur Ansteuerung von 
1-Wire-Devices gibts hier in der Codesammlung - such mal danach.

Autor: Michi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn es nicht extrem klein sein muss und genügend Leitungen am AVR frei 
sind, könntest du evtl. Analogmultiplexer (HC4051) nehmen.

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> allerdings sind sie mit ca. 6 € pro Stück nicht ganz billig.

Bischen suchen und es sind < 4€.

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich hab gerade mal ein wenig gegoogelt.
Die Auflösung mit 0,5°C würde ausreichen und weniger KAbel  (als eins) 
geht ja wohl wirklich nicht. Das sieht schon gut aus mit dem DS1820.
Versteh ich das richtig, daß jeder Sensor seine eigene Seriennummer hat 
über die genau nur er als einziger von den 15 Sensoren dann angesprochen 
würde.

Grüße

Dirk

Autor: Hauke Radtki (lafkaschar) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, mindestens brauchst du zwei leitungen, die masse leitung eben 
noch.

Und ja, jeder Sensor hat eine einmalige Seriennummer, die ihn 
identifiziert.

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Die Auflösung mit 0,5°C würde ausreichen

=> Aufloesung und Genauigkeit

Auflösung 0,0625°C
Genauigkeit 0,5°C

Autor: Dietmar E (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Die Genauigkeit dieser Sensoren ist mit ±0.5 °C ebenfalls recht ordentlich

Aber nur bis 80 Grad. Darüber (bis 125 Grad) steigt die 
Messungenauigkeit auf satte 2 Grad.

Autor: bascom-looser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine Sache sollte man nicht vergessen jeder Sensor braucht 64 Bit
(family code )
 für den Identifier und noch 9 Bytes vom scratchpad
da muss schon ein Atmega her.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.