mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik TRACO DC/DC Wandler lässt zu viel Saft raus


Autor: Nik Bamert (nikbamert)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich habe mir für ein aktuelles Projekt ein TRACO TEL 15-2411 bestellt.
Im Datenblatt wie auch auf dem Modul selbst steht, der Output wäre 
5.1Volt.
Rauskommen tut aber etwas zwischen 5.2V - 5.3V.
Das ist zwar noch im Bereich, in dem der ATmega644 noch läuft (max. 6V). 
Aber
in der Schaltung sind halt auch noch andere Bauteile wie ein Display und 
eine 2.5" Harddisk drin und die möchte ich nicht unbedingt grillieren. 
:-)

Wie komme ich also von den ~5.25 Volt auf meine 5V? Bei den üblichen 
Verdächtigen finde ich leider keine Spannungsregler die bei 
1A(Festplatte beim Anlaufen) noch 0.1V Dropout haben...wie könnte man 
das sonst noch bewerkstelligen? (Mit möglichst einfachen Mitteln :-)

Nik

Autor: yalu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Taugt dein Voltmeter etwas? Wenn ja, kannst du das Teil umtauschen, da
im Datenblatt eine Toleranz von +/-1% angegeben ist. Auf der anderen
Seite kenne ich kein 5V-Bauteil, das nicht auch 5,25V (5V+5%) aushält.

Wieso hast du keinen DC/DC-Wandler mit 5V genommen? Die 5,1V-Regler
gibt es eigentlich ahuptsächlich deswegen, weil eine zu geringe
Spannung (z.B. 4,7V, verursacht durch Leitungswiderstände) meist
problematischer ist als eine etwas zu hohe (5,3V). Wenn der Wandler
aber direkt auf der Platine montiert ist, sind die Leitungen auf der
5V-Seite normalerweise so kurz, dass ihr Widerstand keine Rolle
spielt. Dann ist ein 5V-Wandler die richtige Wahl.

Aber wie gesagt, du wirst dein Display und die HD auch mit 5,3V nicht
killen. Oder was steht dort in den Datenblättern?

Autor: Hegy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Shottky-Diode in die Versorgungsleitung, da bleiben je nach 
Stromaufnahme ca. 0,15V + 0,x Volt hängen

Autor: reflection (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Regler müssen meist mit einer gewissen Grundlast betrieben werden 
(ca. 20%) steht aber normalerweise im Datenblatt. Leerlaufspannung ist 
halt höher

Greets

Autor: Nik Bamert (nikbamert)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die vielen Antworten!

Ja, zum Glück taugt mein Messgerät was. Selbst bei einem 7805 messe ich 
damit
5.00Volt.
Ich habe eigentlich auch ein 5Volt Modul bestellt. Bzw. war es bei 
Conrad(ja ich weiss, Schande über mich :D) als ein solches angepriesen. 
Würde denen das Teil am liebsten zurück schicken...aber das ist mir im 
Moment zu aufwändig.

Ich hoffe, wie reflection sagt, dass die Spannung noch ein wenig 
einbricht wenn dann alles dranhängt.

Aber ich habe Gerade rausgefunden, dass das Display ebenfalls bis 6V 
verkraften kann. Bei der Festplatte sind es zum Glück die +-5%. Ich 
hoffe, dass mein Problem somit gelöst ist und nichts abraucht... :-)

Autor: Lupin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nik bist du wieder am mp3 player basteln? Ich find deine neue Seite ganz 
interessant...

Autor: Nik Bamert (nikbamert)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hehe, ja so ist es :-)
Für meine Maturitätsarbeit / Abiturarbeit (Gibt's das in DE ?) baue ich 
einen MP3 Player mit einer Fernsteuerung mit Touchscreen...Anfangs 
Januar muss ich dann fertig sein. Der Touchscreen geht schon mal 
Youtube-Video "Selfmade touchscreen controller"

>Ich find deine neue Seite ganz interessant...

Das freut mich ! :-) Leider bin ich im Updaten derselben ein wenig im 
Hintertreffen, es gäbe da so einiges was ich eigentlich eeeendlich 
uploaden möchte...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.