mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Mc lässt sich nicht beschreiben?


Autor: Brede Andreas (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich hab folgendes Problem und find die Lösung einfach nicht irgendwie 
schein ich ein baumstamm vor den Augen zu haben.

Ich habe eine Schaltung aufgebaut siehe Ahnung nun lässt sich der 
AtMega32 in diesem Fall nicht über das STK500 programmieren wenn ich die 
ISP Schnittstelle benutze.

Wenn ich den Mega auf dem STK programmiere geht es ohne Probleme.

Kann mir evt jemand helfen?

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was hast Du denn an JP3 und JP4 angeschlossen?

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fuses, Fuses und nochmal Fuses.
Ist der ATMega auf external Clock programmiert ?

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
holger, hast Du Dir das Schaltbild angesehen?! Da ist ein Oszillator, 
sprich: "externe Clock" dran.

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>holger, hast Du Dir das Schaltbild angesehen?! Da ist ein Oszillator,
>>sprich: "externe Clock" dran.

>Ist der ATMega auf external Clock programmiert ?

Und was bedeutet das ?

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn der ATMEGA wie Schaltbild angeschlossen ist, kannst Du die 
Taktfuses noch so verstellen, der ATMEGA würde immer funktionieren. Das 
ist es also nicht.

@Andreas:
Woher bezieht Deine Schaltung die Betriebsspannung? Sind die Massen der 
Schaltung und des STK500 miteinander verbunden?

Autor: Brede Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab es ohne und mit oszi versucht keine änderung...

Glaub auch nicht das es die Fuses des Oszi´s sind.

Eigentlich hat das Board ne Externe Spannungsversorgung nutze aber zum 
Programmieren und Testeb die des STK´s über den ISP Stecker.

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
GND und AGND werden nur irgenwo an der Schaltung
verbunden die an JP8 hängt. Bring die doch mal zusammen.

>Was hast Du denn an JP3 und JP4 angeschlossen?

Gute Frage !

@ Travel Rec
Blackout :(

Autor: Spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Die 100nF am Reset sind definitiv zu viel. Du solltest den Jumper nicht 
parallel, sondern in Reihe zum C machen. In der o.g. Schaltung kannst du 
damit nur einen Dauerreset erzeugen.

MfG Spess

Autor: Brede Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

derzeit ist am Jumper 3 und 4 nichts angeschlossen, soll später ein 
Display treiben. Den Jumper 8 hab ich zurzeit gebrückt sprich AVCC mit 
VCC und AGND und GND.

Ich hab die Platine nochmals auf Kurzschlüsse geprüft nichts langsam hab 
ich das Gefühl das mein STK einen Sprung hat. Ist leider nicht die erste 
Platine bei der diese Problem anliegt...

Autor: Spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Dann steck doch mal den ATMega32 in das STK und versuche ihn dort zu 
Programmieren. Wäre die einfachste Möglichkeit das STK zu überprüfen.

MfG Spess

Autor: Brede Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Stk kann ich ohne Probleme programmieren...

aber was soll es noch sein? Verbindung von der Platine steht nach 
Durchgangsmessung vom STK 500 Sokel in dem ich den Chip einsetze bis auf 
mein Board 1 / 1.

VCC GND leigt auch an.

Habe die Reset schaltung durch entfernen des wiederstandes R1 
ausgeschaltet. Und zum testen wie im Tutorial einen 10k Wiederstand 
gegen VCC geschaltet ohne Erfolg.

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist Dein SPI-Stecker vielleicht spiegelverkehrt aufgelötet (mir gehen 
die Ideen auch langsam aus)?. Ich habe schon hunderte externe Boards mit 
dem STK programmiert und eigentlich nie Probleme damit gehabt. Wenn Du 
ein Oszi hast, gucke doch mal, ob alle erwarteten Signale auch am 
Controller im externen Sockel ankommen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.