mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Simulator in IAR Embedded Workbench IDE - Interrupts


Autor: Ampfing (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

habe mir die Testversion der IAR Embedded Workbench IDE heruntergeladen 
und möchte damit ein kleines Programm für einen MSP430 simulieren.
Im Programm soll ein Timer laufen, der bei jedem Überlauf einen 
Interrupt auslöst. In der ISR wird ein Port invertiert und wieder 
ausgegeben. Vom Code her an und für sich kein Problem (hoffe ich mal).
Allerdings habe ich jetzt in der Dokumentation zu dem Simulator gelesen, 
dass man dort die Interrupts generieren muss und dass das nicht die 
'Hardware' erledigt. Stimmt das? Ich meine, wenn ich alle Register 
richtig einstelle und den Timer laufen lasse, sollte doch von der 
simulierten Hardware ein Interrupt generiert werden und die ISR dazu 
angesprungen werden, oder?
Es kann ja nicht Sinn und Zweck sein, dass ich alle Einstellungen 
vornehme und dann dem Simulator noch sagen muss, wann der Timer 
Interrupt ausgelöst werden soll.
Ich kenne bislang nur den Keil-Simulator, aber dort war das auf jeden 
Fall kein Problem, dass Hardware-Interrupts simuliert werden...

Nun aber die eigentliche Frage :-) Kann der IAR-Simulator auf den 
Timer-Interrupt reagieren, ohne dass ich ihn explizit unter 
"Simulator->Interrupt Setup" konfiguriere, oder nicht?

Vielen Dank schonmal im voraus für jede Hilfe und ein schönes Wochenende

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.