mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Wie Audiosignal verarbeiten?


Autor: Cha_KO (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo.

Ich möchte mit meinem AVR ein Audiosignal analysieren. Eigentlich möchte 
ich nur die Amplitude messen. Das ganze soll aber möglichst ohne äußere 
Bschaltung funktionieren. Ist das überhaupt möglich, und wenn ja, gibts 
da irgendwelche Codeschnipsel, an denen ich mich orientieren kann? Ach 
ja, ich programmiere in C.

Cha_Ko

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ganz ohne externe Beschaltung wird es nicht gehen, da das Audiosignal in 
den Grenzen 0V bis Vref liegen muß. Dazu braucht es mindestens 2 
Widerstände und einen Kondensator. Wenn das Audiosignal nur Line-Pegel 
hat, muß noch ein Verstärker her. Wenn man beide Halbwellen um einen 
virtuellen Nullpunkt herum mißt, kann auf einen externen Gleichrichter 
verzichtet werden.

Siehe auch hier:
Beitrag "AVR Audiopegel messen"

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Spitze-Spitze-Amplitude kann man einfach messen, Effektivwert nur 
per Software wird kompliziert. Einfach in z.B. je 100 Millisekunden den 
maximalen und minimalen AD-Wandler-Wert ermitteln.

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei genügend hoher Abtastrate kannst Du beide Fliegen mit einer Klappe 
schlagen, indem Du die Spitzen in der ADC-Interrupt-Routine in 
Zwischenregister speicherst und diese gleichzeitig in anderen Registern 
aufaddierst und interpolierst. Nach beispielsweise 100ms wird dann 
dieser gemittelte Wert ausgegeben.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.