mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Atmega 8 testen ob programmierung funktioniert


Autor: Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo.
Ich habe ein kleines Problem mit einem Atmega 8.

Ich habe versucht diesen mit einer Hex Datei und Pony zu programmieren.
Dies laut pony meldung auch erfolgreich geklappt. Wenn ich den
Mikrokontroller auslese erhalte ich auch wieder die vorher
einprogrammierte Datei.

Wenn ich nun aber diesen Mikrokontroller in die eigentliche Schaltung
einbinde, dann funktioniert er nicht.

Daher meine Frage:
Gibt es eine möglichkeit zu testen ob der Mikrokontroller noch richtig
funktioniert und nicht beschädigt wurde und jetzt nur noch das
schreiben und lesen im mikrokontroller funktioniert.

Danke

Autor: funker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
ich hatte gestern ein "Problem" mit einer kalten Lötstelle in der
Schaltung.
Nutzt du nicht ISP?
Ich würde ein kleines Programm schreiben das eine LED an und ausmacht.

Autor: Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nee...kalte lötstelle schließe ich eigentlich aus...hab das teil schon 4
mal gelötet...
isp: jein

ich hab mir ne kleine schaltung für den lpt-port gebaut und diesen dann
an die schaltung hier
(http://www.mikrocontroller.net/tutorial/equipment.htm) aus dem
tutorial angeschlossen....versorgungsspannung von 5v erfolgt über das
pc netzteil....naja und dann mit pony programmiert...

Autor: funker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da kann ich auch nichts weiter dazu sagen, ich habe die Schaltung mit
dem 4433 auch so aufgebaut wie im Tutorial, ist aber schon länger her.
Hat jedenfalls gut funktioniert. Den kleinen Kondensator am Resetpin
sollte man nicht weglassen...
Ich würde einfach ein anderes Programm schreiben und nochmal testen.
PonyProg, Hardware und Software, mehr Fehlermöglichkeiten gibt es ja
auch nicht und wenn das Pferd anspringt...

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auch die Fusebits richtig gesetzt?
Standardmäßig ist der interne Oszillator (1MHz) gesetzt

Autor: Aleksej Kiselev (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Programm richtig im Flash gespeichert ist, dann liegt das Problem
hochstwahrscheinlich nicht an dem Programmiergerät. Ich vermute, das
die Fuse-Einstellungen von dem Controller falsch sind, prüff mal, ob
der externe Oscillator aktiv ist (oder die Frequenz von dem internen
Oscillator). Kann sein, dass du CKOPT-bit aktivieren soll (S.25 von dem
Datasheet). Und guck mal nach, ob der Reset-Pin bei dir aktiv ist. Wenn
schon und du kriegst Low-Level drauf, dann ist ja kein Wunder.

Autor: Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
öhm?
was bedeutet "fuse einstellungen" ???
und wie prüft man das mit dem oscillator?
und wie kann man kontrollieren ob der reset pin aktiv ist?

Autor: Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
huhu?

Autor: Eule (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fehlerquellen:Hardware und Software, da dein Esel ja scheinbar
anspringt.

Hardware -> siehe Tut.
Software -> kann ja keiner was zu dem unbekannten Programm sagen.

Gruß Eule, huhuuuuu

Autor: Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
geht um das rs232 interface.... mit dem atmega 8:
http://cesko.host.sk/IgorPlugUSB_RS232/AppNote USBtoRS232.doc

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.