mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik BASIC Interpreter in C für LPC2368?


Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Ich suche einen Basic-Interpreter in C, den ich in ein Projekt für den 
LPC2368 integrieren kann.
Er sollte am besten folgende Eigenschaften haben:
- das Programm tokenisieren (ist ein muss!!)
- alle üblich BASIC Befehle können
- erweiterbar sein
- Unterprogramme mit GOSUB
- verschachtelte FOR-Schleifen sollten möglich sein
- Integer-Variablen und -Arithmetik, Fließkomma muß nicht sein
- Strings und Stringfunktionen wären gut, aber nicht Bedingung
- Freeware sein oder Open Source (auch GPL)
naja, da habe ich wohl etwas viel aufgelistet :)
Also, kennt jemand einen solchen Interpreter?

Danke für alle Tips,
 ->> Peter <<-

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
danke für deine Antwort.
Adam Dunkels Basic und BAS_INT tokenisieren nicht for der Ausführung.
IttyBitty ist eine Virtual Machine, die den BASIC Interpreter ausführt 
-> Langsam.
Beim Programmable Basic controller ist der Source nicht dabei.

Von allen sieht BAS_INT noch am besten aus, hat im Prinzip alles 
Wichtige, das ich brauche. Wenn ich nichts besseres finde, muß ich ihm 
das Tokenisieren vor dem Start wohl selber "beibringen".

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Beim Programmable Basic controller ist der Source nicht dabei.

Der Quellcode vom Interpreter ist als Source vorhanden (Source code of 
1.5F version, IAR project). Basiert auch auf BASINT
http://www.cqham.ru/tbcgroup/download_eng.htm

Hast du ein OS auf dem Arm7, vielleicht ein Linux? Für Linux gibt es 
freie Basic Interpreter. Brandy ist da z.B. ein Stichwort.
http://jaguar.orpheusweb.co.uk/branpage.html

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Der Quellcode vom Interpreter ist als Source vorhanden (Source code of
> 1.5F version, IAR project). Basiert auch auf BASINT
> http://www.cqham.ru/tbcgroup/download_eng.htm
Wow, danke, da war ich wohl etwas blind.
Den schau ich mir mal an.

> Hast du ein OS auf dem Arm7, vielleicht ein Linux? Für Linux gibt es
> freie Basic Interpreter. Brandy ist da z.B. ein Stichwort.
> http://jaguar.orpheusweb.co.uk/branpage.html
Naja, ich hab' ein RTOS drauf (TNKernel). Linux würde zu viel des 
wertvollen Flash-Speichers verballern. Es soll noch 'ne Menge andere 
Software rein.

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
Ich hab mich für diesen hier entschieden: 
http://www.ibiblio.org/pub/micro/pc-stuff/freedos/...
Ein vollwertiges BASIC, das nichts missen lässt. Es muß natürlich der 
RAM-Bedarf für den LPC etwas angepasst werden (schon geschehen).

Nochmals danke für alle Tips und ich hoffe, daß dieser Thread auch 
anderen weiterhilft, die ein BASIC suchen.

-> Peter

Autor: ajax (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt es eigentlich auch einen freien, in C geschriebenen 
Basic-Interpreter für einen Atmega32?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.