mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik IDE DVD Laufwerk ansprechen


Autor: Ingo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

Ich habe in meinem Rechner ein DVD Laufwerk Ohne einen Eject Knopf. Ich 
möchte diesen Knopf nachrüsten. Ich habe im Netzt gesehen dass einige 
einen µC an eine IDE Platte angeschlossen haben.

Könnte man dann obwohl das Laufwerk im PC verbaut ist und benutzt wird 
ein signal mit einem µC reinschmuggeln so dass es aufgeht?

Danke & Gruß

Ingo

Autor: Tobias Plüss (hubertus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst auch im Arbeitsplatz im Windows Explorer mit der rechten 
Maustaste auf dein Laufwerk klicken und "Auswerfen" wählen. Viel 
spas....

scheint mir übrigens ein höchst merkwürdiges Laufwerk zu sein wenns 
keinen Eject-Knopf hat.

Autor: Ingo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo danke für die Antwort.


Es geht mir halt darum ob ich ein Signal reinschmuggeln kann und wenn ja 
wie.
Manchmal muss man die CD Wechseln obwohl noch kein System drauf ist.. 
(Windows Installation)

Autor: Tobias Plüss (hubertus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann bieg halt ne Büroklammer auf und stosse sie bei deinem Laufwerk in 
das Emergency-Eject-Hole. Das ist so ne kleine Öffnung direkt unter der 
Schublade, wo man mit was Spitzem reingreifen kann und das Laufwerk so 
öffnen kann.

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dir ist klar, das ein neues IDE-DVD-Laufwerk INKLUSIVE Eject-Knopf grad 
mal 14€ kostet? und das die nötige Hardware für dein Projekt sicher das 
10-Fache kosten wird?

Autor: Ingo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

also es ist mir bewusst dass ich das laufwerk mit einer Büroklammer 
aufmachen kann. Es ist mir auch bewust dass ein neues Laufwerk nix 
Kostet. Das ist aber nicht meine Frage. Ich möchte nur wissen was ich 
machen muss damit ich das blöde ding aufmachen kann.

Welchen Code ich schickem muss weis ich auch schon.
 EDh     ATA-2  opt     nondata media eject 
[Removable]

Die Frage ist welche Flags gesetzt werden müssen und wie der Code 
geschickt wird.

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Die Frage ist welche Flags gesetzt werden müssen und wie der Code
> geschickt wird.

Das kommt erst ganz zum Schluss... zuerst musst du dir überlegen, wie du 
überhaupt Kommandos auf die IDE-Leitungen drauf kriegst.

Würde wahrscheinlich auf einen FPGA hinauslaufen, den du in die Leitung 
setzt.

Eine Lösung mit einem "kleinen" µC wird flachfallen, der kriegt nur ganz 
langsame IDE-Modi hin, und dein Laufwerk wird vom PC wohl auf UDMA-33 
oder -66 konfiguriert sein.

Autor: Michael U. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hmmm, ohne Auswurk-Knopf könnte wohl aus einem Mac stammen...

Laufwerk mal aufmachen, schauen ob der Platz für den knopf da ist, 
testen, ob der geht, Knopf ranlöten.
Ich würde einfach mal vermuten, daß es nur eine Bestückungsvariante mit 
anderer Blende ist und der Auswurf per Taste da auch vorhanden ist.

Gruß aus Berlin
Michael

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.