mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Breitbandiges Signal aufsplitten


Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe eine Soundkarte , die hat 4 Eingänge und kann pro Eingang
16 Bit mit 96 Khz Samplen. Nun kann diese ja intern immerhin 384 Khz
verarbeiten. Nur eben auf 4 * 94 Khz aufgeteilt.

Meine Frage ist, gibt es ein Verfahren mit dem es möglich ist, die
4*94 Khz des Einganges so zu nutzen ,das man damit ein 384 Khz
breites Eingangssignal samplen kann? Informationstheoretisch
müßte sich ja ein breites Signal in mehrere Schmalbandigere Signale
demultiplexen lassen.

Autor: Bernhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei 96 kHz Sampling Frequenz hast du nur 48 kHz Bandbreite, also 4*48 
kHz = 192 kHz Signalbandbreite.

Klar kannst den Bereich 48...96 kHz auf 0-48kHz runtermischen, das 
gleiche mit dem Bereich 96...144 kHz usw., müsstest nur mit Filtern 
dafür sorgen dass kein Eingang Signalanteile über 48 kHz bekommt, 
außerdem Spiegelfrequenz beachten.

Autor: Hagen Re (hagen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm, oder einen 1 zu 4 MUX der mit 4*96Khz das Signal aufteilt auf 4 
Sample&Hold Schaltungen.

Gruß Hagen

Autor: FPGA Spezialist (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn die 4 Kanäle interlaced sind, hast Du schon, was Du brauchst: Man 
sampelt ein und dasselbe Signal mit allen 4 Kanälen und hat defacto eine 
Auflösung von 96x4 kHz. Die 4 Signale werden einfach addiert. Kannst es 
spasselhalber ja mal machen.

Dieses Signal muss dann per EQ getrennt werden.

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Bernard Natürlich meinte ich 384 Khz Abtastrate g

Worauf ich eigendlich hinaus will ist folgendes. Ich bin Amateurfunker
und möchte einen 200 Khz breiten Frequenzbereich überwachen und 
aufzeichnen. Die nötige Software habe ich dafür bereits. Da aber 
Meilhaus , Goldamber und Co. regelrechte Wucherpreise für Ihre "HF 
Soundkarten" verlangen, dachte ich mir ,das müßte doch irgendwie mit PC 
Soundkarten auch gehen.Für diese Karte habe ich nämlich gerade einmal 30 
Euro bezahlt.


FPGA Spezialist (Gast): Was meinst Du mit 4 Kanäle Interlaced?

Was ich weis ist ,das die 4 Kanäle absolut Phasengenau arbeiten, und 
durch Eingangsfilter auf 44 Khz begrenzt sind.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.