mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Vorratsdatenspeicherung


Autor: klong (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
obwohl es schon genügend Threads hier im Foum bgzl. der 
Staatsschnüffeleien gibt, möchte ich nochmals einen auf machen!

Es gibt von versch. Initiativen in Deutschland eine Sammelklage und eine 
Pedition gegen die Vorratsdatenspeicherung, was ich auch voll und ganz 
unterstütze!

Desweiteren kann man dort auch nochmal genau nachlesen um was es geht, 
was gespeichert werden soll und wie "unsere" Politiker sich das 
vorstellen.

http://www.vorratsdatenspeicherung.de/

Autor: Schorsch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine Petition ist überflüssig, eine angemessene Handlungsweise bei der 
nächsten Wahl würde völlig reichen.

Autor: dabbidadab (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das glaube ich allerdings nicht!
ob Du nun rot oder schwarz wählst macht keinen Unterschied - machst Du 
protestwahl und wählt sowas wie graue Panter, Pogo-irgendwas, oder 
irgendeinen nen braunen dreck, so bist Du nur "geistig verwirrt" und du 
wirst nicht ernst genommen. Gehst du überhaupt nicht zur Wahl betitelt 
man Dich als faulen Sack und interessenlos, aber auch das wird nicht 
ernst genommen. Übrig bleibt die Möglichkeit etwas "mittleres" wie fdp 
oder pds zu wählen, die scheitern aber entweder an den 5% oder sind 
einfach nur so drauf, dass sie alle Ideale verkaufen damit sie ein wenig 
was zu sagen haben!

Mir ist das egal weil ich mittlerweile nicht mehr zum wählen gehen, 
dafür schimpfe ich dann auch nicht auf die Regierung! Alles andere hat 
in meinen Augen keinen Sinn mehr! - das Land ist verkorxt!

Autor: Schorsch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es geht nicht ums "ernst nehmen" sondern darum, ein Zeichen zu setzen. 
Wenn die "Volksparteien" mal 30% an Stimmen verlieren, sollste mal 
sehen, we die anfangen zu rudern. Die kriegen ja jetzt schon das 
Flattern wegen der Linken.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich will ja nicht sagen, dass die Panikmacher Recht haben, aber so 
langsam komme ich ins Grübeln, was hier vor sich geht. Ich fahre gerne 
in den Urlaub, auch in Länder, in denen die Rechtsstaatlichkeit nicht so 
weit fortgeschritten ist wie in Deutschland, ja in denen auch gefoltert 
wird. Habe ich jetzt sogar schon etwas zu befürchten, wenn ich mal einen 
kritischen Kommentar im Internet abgegeben habe?

"Bundesregierung will deutsche Kommunikationsprofile an 52 ausländische 
Staaten weiter geben

Unter dem Schlagwort „Cybercrime-Konvention“ will die Bundesregierung 
sensible Daten über unsere Kommunikation, Handystandorte und 
Internetnutzung an ausländische Staaten wie Azerbaijan, Russland und die 
USA weiter geben. Bürgerrechtler schlagen Alarm und fordern einen „Stopp 
der geplanten Datenhalden mit weltweitem Lagerverkauf“."

aus:
http://www.vorratsdatenspeicherung.de/content/view...

Autor: Unbekannt Unbekannt (unbekannter)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ob Du nun rot oder schwarz wählst macht keinen Unterschied - machst
> Du protestwahl und wählt sowas wie graue Panter, Pogo-irgendwas,
> oder irgendeinen nen braunen dreck,

Es gibt keinen Grund, irgendeinen Dreck zu wählen. Es gibt Alternativen:

       http://www.piratenpartei.de

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was meinst du, wie lange es dauern wird, bis die Fingerabdrücke aus 
Reisepässen nicht mehr gelöscht werden? Nicht sehr lange, in 5 Jahren 
haben wir eine flächendeckende Fingerabdruck-Datei. Da wird mal wieder 
was spektakuläres inszeniert, am besten mit vielen Toten. Dann richtig 
Angst gemacht, wie man sowas in Zukunft verhindern kann, fertig.
Wer nichts auf dem Kerbholz hat, hat ja auch nichts zu befürchten - ich 
kann diese Litanei nicht mehr hören. Der Staat giert nach Informationen 
aller Art, fein säuberlich ein Dossier über jeden, davon träumen die. Es 
steckt unglaubliche Macht hinter solchen Informationen. Was mich 
erschüttert ist, wie wenig Gegenwehr es gibt. Der breiten Masse ist das 
alles egal.

Autor: Snt Opfer (snt-opfer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ergänzung:
Die breite Masse begreift es nicht bzw. bekommt es nicht mit.
Die Masse wird doch ganz bequem mit Bild und RTLII (beliebig ergänzbar) 
dumm gehalten.
Es wird nicht mehr lange dauern und jeder mit einem IQ grösser als der 
der Politiker, wird "vorsorglich" weggesperrt damit "Ruhe" herrscht.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Machs wie ich: Abwarten und Situation beoobachten. Wenn es hier zu 
schlimm wird, auswandern. Investiere Deine Zeit nicht, Dinge besser zu 
machen, sondern DICH besser zu machen: LErne dazu und bilde Dich fort. 
Dann bist Du gefragt und kannst Dir Deine Umgebung aussuchen.

Monacoo wäre ideal ... es reicht aber auf Dauer auch Luxemburg oder 
Liechtenstein.

Autor: Lecker Wurschti (wurschti)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Deutschland mutiert zum Überwachungsstaat



Nicht nur die Vorratsdatenspeicherung oder der biometrischer Reisepass
sind sehr bedenkliche Vorgänge die uns in nächster Zukunft erwarten.

Weitere staatliche Überwachungsmaßnahmen sind:

------------------------------------------------------------------------

Der Bundestrojaner

Das BKA soll eine Software entwickelt haben, um Zugriff auf 
Onlinerechner zubekommen. Unentdeckt von Anti-Virensoftware,
vorbei an jeder Firewall, soll sie auf den gängigsten Betriebssystemen 
laufen.

Wie funktioniert der Bundestrojaner?:
http://www.tagesschau.de/inland/meldung490134.html

Bundestrojaner in ELSTER-Software entdeckt:
http://www.ccc.de/updates/2007/bundestrojaner-elster

------------------------------------------------------------------------

Fahndung durch Auswertung der Mautdaten:

LKW-Maut: Schäuble will Zweckbindung der Mautdaten aufheben
http://www.heise.de/newsticker/meldung/76391

------------------------------------------------------------------------

Die neue Gesundheitskarte kritisch beleuchtet:
http://www.teltarif.de/arch/2004/kw09/x7483.html

Expertenwarnung: Gesundheitskarte krankt am 
Datenschutz:http://www.golem.de/0503/36707.html

-----------------------------------------------------------------------
EDRi Kampagne gegen Übermittlung von Flugpassagierdaten in die USA:
http://www.ccc.de/campaigns/edri-traveldatacamp?language=de

-----------------------------------------------------------------------
Telefonüberwachungsstatistik

Jahr 2000: 7500 betroffene Personen
Jahr 2005: 12600 betroffene Personen

http://www.bmj.bund.de/enid/Statistiken/Telefonueb...

Die BKA-Gesetze sollen erweitert werden uns somit auch ohne 
richterlichen Beschluss Telefonüberwachungsmaßnahme ermöglichen.

Ausweitung der Telefonüberwachung in Bayern beschlossen:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/67367

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Bundestrojaner in ELSTER-Software entdeckt:
> http://www.ccc.de/updates/2007/bundestrojaner-elster

"Nachtrag: Aufgrund heftiger Reaktionen und entsprechender Nachfragen 
sehen wir uns angehalten darauf hinzuweisen, dass es sich bei der 
Meldung um einen Aprilscherz handelt. Der CCC kann natürlich trotzdem 
nicht ausschließen, dass die Elster Software den Bundestrojaner oder 
schlimmeres enthält."

Autor: mitgelesen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wer wissen möchte wie es um die Vorratsdatenspeicherung aktuell bestellt 
ist, der lese zuerst hier:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/98104

und dann diesen guten Kommentar hier:

http://www.heise.de/newsticker/foren/go.shtml?read...

wer wenig Zeit hat kann auch einfach nur den Kommentar lesen ;)

wie lautet der neueste Spruch aus dem Merkel-Club:

FREIHEIT oder SOZIALISMUS

Achtung: Politikersprache! böse Falle! muss man erst übersetzen

Merkel's Freiheit:

+ Vorratsdatenspeicheung
+ Online-Durchsuchungen
+ verhinderung von Mindestlöhnen
+ KEINE Reformen bei Hartz-IV
+ NICHTS unternehmen gegen hohe Energiepreise
+ Bundeswehr demnächst im Innern einsetzen
+ überhaupt, den Rund-um-Überwachungsstaat fordern
+ sich NICHT Einsetzen gegen die Altersdiskriminierung der Wirtschaft
+ verhindern einer gerechten Erschaftssteuer
+ Steuergeschenke für Großkonzerne (zusammen mit Koch-Steinbrück)
+ angeblich 1 Millionen toller neuer Arbeitsplätze, ohne darüber zu 
reden, dass die meisten davon niedrig entlohnt sind und die Leute 
zusätzlich Hartz-VI beziehen
+ verscherbeln von Volksvermögen wie der Bahn mit dubiosen 
Vertragsklauseln
+ NICHTS tun gegen die zunehmende Kluft zwischen Arm und Reich
+ immer schön vom Arbeitgeberlager beeinflussen lassen und deren Thesen 
ungeprüft übernehmen, nach dem Motto "weg mit dem sozialen Dreck" und 
"billig klappt bei Geiz-ist-geil, da wird auch unser Arbeitsmarkt 
heil(e)" Autsch! :)

Becks Sozialismus:
+ 6 Monate länger Arbeitslosengeld 1 für ältere Arbeitnehmer
+ neuerdings Tempolimit 130 (buchstäblich aus dem Sack gezaubert)
+ vielleicht mal künftig genauer über das ein- oder andere der 
Hartz-Gesetzgebung nachdenken (von Handeln wollen wie erst mal nicht 
sprechen); dies wird HEUTE bereits als Linksruck der Republik 
dargestellt! Absolut Lächerlich!
+ nicht den Mut haben mit Entschlossenheit GEGEN den Überwachungswahn zu 
votieren
+ lässt sich von Steinbrück und Tiefensee über den Tisch ziehen
+ hat nach Jahren endlich gemerkt, dass die Stammwählerschaft sich in 
Nichts auflöst, während die schwarze Konkurrenz zum Unglück aus 
merkbefreiten Dauerwählern zu bestehen scheint (eine ostpreussische 
Rentnerin meinte vor kurzem wörtlich "hach, die Merkel, die spricht so 
schön" - Tja! Da ist der Inhalt halt völlig wurscht ;))

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.