mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Wind- Solar- Laderegler


Autor: Varela (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen

Wie kann ich am einfachsten und doch mit optimalem Schutz der Batterie 
einen Wind- Solar- Laderegler bauen?

Autor: 2917 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn sie Voll ist den Lade-Strom unterbrechen.

Autor: Ösi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo !

Einen DC-DC-Wandler aufbauen mit der nötigen Ladeschlusspannung (14,5 
bzw 28,5 V) , Schottky-Diode zwischen Wandler und Batterie um Entladung 
über den DC-DC-Wandler bei Dunkelheit bzw. Windstille zu verhindern und 
gut.

mfg

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Optimaler" Schutz der Batterie müsste aber eine IUoU-Regelung oder so 
bieten.

Am einfachsten wiederum wäre wohl der Vorschlag von 2917.

Autor: Varela (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für deine Antwort Ösi.

Und wenn der Windgenerator eine dreiphasige Wechselspannung produziert?
Ist bei deinem Vorschlag die Batterien auch vor Unterladung geschützt?

Autor: Ösi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für "optimale" Anregungen/Ideen müsste man ja auch noch wissen welchen 
Akku-Typ du laden willst (Ni-Cd, Blei, Blei-Gel, Lipo,....)

Für meine bisherigen Anwendungen (Solarpanel mit 21V/45W, Bleiakku 
12V/180Ah) hat sich ein DC-DC-Wandler aufgebaut aus einem LT1074
(Ausgangsspannung fix eingestellt auf 14,4 V, Ladestrombegrenzung 
übernimmt die interne Strombegrenzung des LT1074, und Schottkydiode 
MBR4045 am Ausgang) sehr gut bewährt.

mfg

Autor: anonymous (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
3 Phasen gleichrichter verwenden. Am besten diskret aufbauen. Batterie 
ist dann vor Entladung durch die Dioden geschützt.

Windräder dürfen nicht frei drehen, d.h. man muss das Windrad bei 
Überspannung/Überstrom kurz schließen. Vielleicht mit einer Zenerdiode 
und transistor?

Spannungsbegrenzung für das Batterieladen wird sich wohl mit einem LM317 
machen lassen. Strombegrenzung ist durch die Energiequelle gegeben :)

Einen zweiten LM317 könnte man als Spannungsreferenz zum Laden der 
Batterie missbrauchen.

Autor: Ösi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nun eine dreiphasige Wechselspannung (ich nehme  mal an eine alte 
Auto-Lichtmaschine.?) müsste man eben noch gleichrichten und dann den 
dc-dc-wandler speisen.

"Unterladung" ?

Also um den Akku vor Tiefentladung zu schützen wäre noch eine 
entsprechende Schaltung zwischen Akku und Verbraucher zu schalten.
(Komparator zur Spannungsüberwachung und relais...)

mfg

Autor: Bernd Rüter (Firma: Promaxx.net) (bigwumpus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ösi wrote:

> Nun eine dreiphasige Wechselspannung (ich nehme  mal an eine alte
> Auto-Lichtmaschine.?) müsste man eben noch gleichrichten und dann den
> dc-dc-wandler speisen.

In einer Lichtmaschine ist doch (fast) alles drin... 
3-Phasen-Gleichrichter, Laderegler, nur das Kurzschließen bei 
Überspannung ist nicht dabei ;-)

Autor: Varela (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok.

Ein Bleiakku muss geladen werden.

Richtig mit Unterladung meine ich Tiefentladung.
Finde ich irgendwo Beispiele solcher Schaltungen?

Warum dürfen Windräder nicht frei drehen, was würde denn passieren?
Und was passiert wenn ich es kurzschliesse, warum bremst es dann?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.