mikrocontroller.net

Forum: Markt multimesser, wo günstig kaufen?


Autor: daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wo kann man am besten Multimessergerät kaufen?
Speziell Fluke. Beim Hersteller? Onlineshops?
Oder im Elektronikladen? Gibts da überhaupt Unterschiede
im Preis?

Danke

ps: wenn Elektronikladen, dann in der Umgebung von Karlsruhe.

Autor: Maik Geßner (speedy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ähmmm Fluke??? naja ich weiß ja net, ob du dir da auch die Kosten für 
Sicherung und Leitung leisten willst! zumal die orginal Fluke-sicherung 
locka ma 15€ ufwerz kosten! wenn doch frag ma bei Conrad.de

Persönlich würd i mir nie a Fluke kaufen, da wir die Mistdinger inna 
ausbildung haben und die totaler schrott sind. wenn i mir eins kaufen 
muß denn geh i lieber zu reichelt oder steig uf die analogen von ABB um.

Autor: Philipp Burch (philipp_burch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Maik Geßner wrote:
> Persönlich würd i mir nie a Fluke kaufen, da wir die Mistdinger inna
> ausbildung haben und die totaler schrott sind. [...]

Könntest du das etwas präzisieren?


Ich hab' ein Multimeter von Conrad (VC820), ist zwar von Voltcraft 
(Conrad-Eigenmarke), aber für meine Zwecke tut das Dingens problemlos. 
Der Frequenzzähler ist auch ganz praktisch, möchte ich nicht mehr 
missen. Wie genau die Messungen effektiv sind weiss ich nicht (Müsste 
ich mal im Geschäft überprüfen), aber was es anzeigt deckt sich meistens 
recht gut mit den Angaben im Datenblatt des gemessenen Objektes (z.B. 
AVR im Tiefschlaf, gemäss Datenblatt 100 - 200nA und ein Funkmodul, 
Standby max. 1uA wird als etwa 0.5uA angezeigt.).


EDIT: btw: Es heisst Multi*meter*. Mit dem Begriff wirst du eher etwas 
finden. Hat aber nix mit einem Klappmeter zu tun.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Voltcraft???

Autor: Christian S. (ruchbar)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich arbeite auf Arbeit nur mit Fluke-Multimetern und kann mich 
nicht beschweren. Die Sicherungen, das muss ich zugeben, sind sehr 
teuer, aber ich möchte mit keinem anderen Multimeter mehr arbeiten.

edit: arbeite mit dem Fluke 175

Autor: Nicole (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
LOL, da will jemand Topgeräte kaufen nud ist somit bereit, ordentlich 
Geld auszugeben und ist auf der anderen Seite nicht in der Lage, sich im 
Internet umzuschauen. Wie passt das zusammen?

Autor: Christian S. (ruchbar)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, ist ja nicht soooo schlimm ;)

Was man noch zum Preis sagen kann...er schwankt sehr stark zwischen den 
einzelnen Shops :)

Finde, dass man teilweise auch nicht all zu teuer fährt, wenn man sich 
son Teil aus den USA importiert. Durch den starken Eur kann man da 
einiges sparen, darf aber nicht vergessen, den Zoll mit einzuplanen ;)

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Daniel was is jetzt? Was fuer nen Multimeter soll das ueberhaupt sein 
was willste damit messen? Brauchste nen gutes Tischmultimeter, dann 
versuch's mal mit nem Agilent AT34401A z.B.

Und Maik: Wenn Du schon flamest dann tu's wenigstens mit sauberer 
Sprache, oder bist Du derer nicht maechtig?

Michael

Autor: Horst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier gibt's so im März-April wieder ein sehr günstiges Multimessergerät:
http://www.koever.com/aldi/archiv/index.php3?reque...

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.