mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik PIC16F688 Simulation und Programmierung HILFE


Autor: Lunaticx (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Es ist schon eine Weile her dass ich programmiert habe.
Ich suche eine kostenlose Freeware Simulationssoftware fuer PICs.

Ich programmiere nur in C, der Assemblersprache bin ich nicht maechtig.
Mein aktueller Compiler heisst "PCW"

Ich moechte einfach ausprobieren, ein bisschen spielen, LEDs zum 
leuchten bringen, habe aber keine Ahnung bzgl der Konfiguration, etc..

Kann mir jemand helfen? (Bitte keine Verweise auf Literatur...)

Vielen Dank

Patrick

Autor: Severino R. (severino)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In MPLAB (von Microchip) ist ein Simulator enthalten.

Sonst gibt es Proteus VSM von http://www.labcenter.co.uk/
Ist aber nicht kostenlos.
Das Ding wurde auch in Elektor behandelt. (www.elektor.de)

Severino

Autor: Lunaticx (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank!

Autor: Schoasch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Hast du dir die Seite von Sprut und das Tutorial von Fernando Heitor 
reingezogen?

www.sprut.de
www.fernando-heitor.de

Auf der Seite von Fernando gibts auch ein Tutorial für den Simulator des 
MPLAB. ICh persönlich finde den Simulator aber ehrlich gesagt einfach 
nur schlecht(aber ok.. ich durfte schon mal mit Keil µVision arbeiten .. 
das sieht alles andere immer schelcht aus).

Ansonst... einfach mal etwas mitdenken... das programm brennen und per 
Hardware simulieren ;-)

Ohne viel erfahrung bringts dir ja auch überhaupt nichts, wenn du 
zusehen kannst wie sich so die ganzen Werte in den Register 
ändern...oder?!

mfg Schoasch

Autor: lunatiX (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So ist es.

Habe auch nur Erfahrung mit Keils µVision.
Hardware habe ich keine zur Verfügung, ich muss aber das Programm 
schreiben.
By the way habe ich noch nicht herausgefunden wie ich mit dem MPLAB den 
C code assemblieren kann. Denn ich programmiere nur in C.
Ja und die Seiten die Du aufgeführt hast habe ich mir gleich als erstes 
angeschaut.

Danke

Autor: Severino R. (severino)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MPLAB hat keinen C-Compiler integriert. Du musst den PCW in MPLAB 
einbinden oder auf MPLAB verzichten und die IDE von CSS verwenden.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.