mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Darfman sagen Kapazität aufladen


Autor: Darfmansagen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

darf man sagen das sich eine kapazität auflädt?

Konkret geht es um ein Ersatzschaltbild für eine Gasentladungsstrecke. 
In der Gasentladungsstrecke wird eine bestimmte Zone als Kapazität bzw. 
dann als Kondensator im ESB aufgefasst.

Ich bin mir einfach nicht sicher. Aber eigentlich ist ja kein typischer 
Kondensator(Bauteil) vorhanden.

Autor: yalu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist praktisch das gleiche, wie wenn ein Volumen befüllt wird, ohne
dass ein Behälter da ist. In diesem Fall würde ich sagen, das ist ok.
Zumindest fällt mir keine bessere Formulierung ein.

Autor: HildeK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Richtiger wäre zu sagen: "einen Kondensator aufladen"
Aber im enlischen ist der Kondensator ein Capacitor!

Autor: Darfmansagen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also konkret gehts um eine Diplomarbeit ;-) Das wäre die beste Lösung 
schon recht wichtig. Ist der Kondensator nicht das Bauteil ? Klar hat 
jede Elektrodenanordnung auch einen Kapazitätswert. Aber bezeichnet man 
das dann als Kondensator( Kugelkondensator..hmm) ?

Autor: mr.chip (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kapazität definiert sich ja über die Anzahl Ladungen, die man irgendwo 
hineinpumpen muss, um eine bestimmte Spannung zu erreichen. So gesehen 
ist 'Kapazität aufladen' also ein höchst korrekter Begriff für solche 
Vorgänge, egal ob nun ein Bauteil-Kondensator da ist, oder lediglich ein 
'virtueller'.

Autor: Nils (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Aber bezeichnet man das dann als Kondensator ...?
HildeK hat es ja schon gesagt:
Aufgeladen wird ein Kondenator; die Kapazität kennzeichnet die Einheit 
eines Kondensators und kann nicht aufgeladen werden, da sie eine 
Konstante für ein gegebenes Bauteil ist (das sehe ich also anders als 
mr.chip - wenn gleich man in der Umgangssprache Kapazität häufig als 
Synonym für einen Kondensator verwendet).

Bildet eine Gasentladungsstrecke einen Kondenstator (als ESB), dann kann 
man es auch so sagen.
Ich nehme an, es geht um die Ladungsträger im Raumladungsgebiet - Man 
sollte (für eine Diplomarbeit) deutlich machen, wie hier ein Kondensator 
entsteht und dann sagen, dass dies äqivalent zum Laden eines Kodensators 
ist (also: die Erhöhung der Ladungsträgerdichte in einem Gebiet kann als 
Laden eines Kondensators aufgefasst werden).
Übrigens meine ich:
'Laden' ist korrekt, und nicht aufladen; 'Aufladen' ist moppelt 
gedoppelt oder so, jedenfalls wird ein Kondensator 'geladen'.

Genug wortgeklaubert - aber in einer Diplomarbeit können falsche 
Formulierungen ja durchaus zu Abwertungen führen.

Gruß
Nils

Autor: Darfmanfragen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nils, warum fragst du nicht einfach den Betreuer deiner Diplomarbeit, ob 
er den Satz für richtig hält oder ob er einen besseren Vorschlag hat? 
Dann kann er es dir hinterher nicht ankreiden.

Oder Darfman nichtfragen?

Autor: Nils (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Darfmanfragen,

ich bin nicht der Thread-Eröffner - Deine Anwort sollte Darfmansagen 
gehen...

Gruß
Nils

Autor: Kapazität (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und so trug es sich zu das im Lande der Zahler wieder einmal eine 
kapazität aufgeladen wurde !

Autor: dernixwois (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bitte dann nur Deutsche Wörter benutzen damit es auch jeder dumpfbacke 
auch kapiert, besonders Politik Ambitionierte halb Affen ;-) He he

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das heißt Halbaffe.

Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kapazität ist schon korrekt.. wichtig ist nur das im text dann nicht aus 
der kapazität ein kondensator wird..

es gibt ja auch keine streu-kondensatoren... koppel-kapazität und 
koppel-kondensator gibt dafür.. die kapazität ist in dem fall was 
parasitäres und der kondensator halb was gewolltes :)

ich würd sagen kapazität ist etwas was einfach da ist und ein 
kondensator ist etwas was ich einbaue und haben will...

bei einer gasentladunsstrecke würde ich auch von kapazität sprechen... 
nur schlecht wirds halt wenn du dann im text auf einmal von irgendeinem 
kondensator sprichst ohne irgendwo angemerkt zu haben, dass deine 
parasitäre kapazität duch den kondensator im ESB berücksichtigt wird...

und im zweifel gilt der betreuer hat recht :)

73

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.