mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs avr-gcc und Trigonometrie


Autor: Stefan Huebner (shaun)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

hat sich hier schon mal jemand mit der Implementation der 
trigonometrischen Funktionen in der math.h vom avr-gcc auseinander 
gesetzt? Ich habe gerade meinen Synchrondemodulator fertig, bei 16 Bit 
wackelt gerade mal das letzte Bit, das freut mich schon mal sehr. Morgen 
abend möchte ich dann den Rest programmieren und frage mich, ob ich mich 
auf den arctan() verlassen soll oder doch besser andere Wege gehen. 
Look-Up-Table wäre der worst case, wenn dann nur mit Interpolation, aber 
die Funktion interpoliert sich nicht so einfach linear wie ein sin() 
oder sowas.

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Funktionen sind mal überarbeitet worden und sollten so schlecht
nicht sein.

Mittlerweile gibt es im CVS eine komplett neu geschriebene
Mathematik-Bibliothek.  Ich wollte daraus in den nächsten Tagen
mal einen experimentellen Release 1.5.1 herausgeben, damit diese
auch mal in der Praxis getestet werden kann.  Eventuell ist das
ja für dich dann interessant.

Autor: Stefan Huebner (shaun)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Jörg :) Kenne ich Dich nicht auch von d.s.e?
Klingt gut, ich probier's heute abend mal, habe noch 44kByte im Flash 
frei, nur RAM wird langsam mau. Für ein paar floats sollte es aber 
allemal reichen.
Wenn Dein Release vorzeigbar ist habe ich natürlich Interesse. 
Performance ist nicht so entscheidend, Rechenzeit ist noch frei, die 
Werte kommen alle 110ms, wobei immer 4 Messungen nötig sind, also alle 
halbe Sekunde brauche ich mal einen arctan.

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan Huebner wrote:

> Der Jörg :) Kenne ich Dich nicht auch von d.s.e?

Ja, nette Newsgruppe.

> Wenn Dein Release vorzeigbar ist habe ich natürlich Interesse.

OK, ich werde hier mal ein Announcement mit losschicken, wenn es
soweit ist.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.