mikrocontroller.net

Forum: Projekte & Code AVR 230V Dimmer


Autor: Marcus Stangl (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo µC-Freunde,

ich möchte Euch eines meiner älteren Projekte - einen 
Phasenanschnittdimmer auf AT90S2313-Basis vorstellen. Die Schaltung 
läuft seit Jahren sehr stabil und paßt genau in eine Lichtschalterdose. 
Die Steuerung erfolgt wahlweise über einen Taster mit eingebauter 
Status-Led oder Infrarot-Fernbedienung (RC5-Code). Die Timer-Parameter 
für automatisches Abschalten und sanftes Ein-,Ausdimmen lassen sich nur 
per Fernbedienung verändern. Nachteilig sind jedoch der 
Ruhestromverbrauch  (Stromversorgung) und der fehlende BOD. Letzteres 
kann beim POR (nach Stromausfall) die E2P gesicherten Timerparameter 
verändern - ließe sich jedoch durch den Einsatz des moderneren 
ATtiny2313 vermeiden.

Ich möchte ausdrücklich darauf hinweisen daß einige Schaltungsteile 
lebensgefährliche Netzspannung führen. Bei Programmierung ,on Board' 
müssen unbedingt die Sync-Vorwiderstände entfernt werden !

Alles Weitere könnt Ihr der Dokumentation entnehemen.

Viele Grüße
Marcus

Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Marcus,

würdest Du bitte den Schaltplan zusätzlich in einem anderen Format 
(.png) posten!

Danke,
Jan

Autor: Frankl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder pdf oder jpg oder oder aber bitte nicht target

Autor: Marcus Stangl (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo die Herren,

ich hab' mal nach *.pdf konvertiert. Falls Ihr noch Fragen habt - bitte 
melden.

Viele Grüße
Marcus

Autor: Schwank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ASM
Trafo
Solid-State Relais

Autor: Marcus Stangl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Schwank,

Ja, richtig. Ich werte Deine Antwort als Feststellung - kann jedoch den 
Sinn nicht eindeutig erkennen. Falls Du mir auf diese Weise mitteilen 
willst daß der Trafo durch ein Kondensatornetzteil und das Solid-State 
durch einen Triac ersetzt werden könnte, so gebe ich Dir Recht. Ich habe 
mich für die Trafo,SSR...-Variante entschieden - die galvanische 
Trennung zum 230V-Netz (Rsync entfernt)erlaubt mir schließlich das 
gefahrlose Flashen des AVR.

Marcus

Autor: Schwank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nur Stichworte für Leute auf Suche, keine Wertung! So ist es ein 
bisschen die Katze im Zip :-)

Autor: Joerg Wolfram (joergwolfram)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Besser ist es meiner Meinung nach, zwischen Brückengleichrichter und 
Spannungsregler eine zusätzliche Diode zu machen. Dann kann man die 
Synchronisation am Pluspol des Brückengleichrichters über 
Spannungsteiler und Analogkomperator des Controllers machen und ist 
nicht mehr mit der Primärseite verbunden.

Gruß Jörg

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.