mikrocontroller.net

Forum: Platinen Löstop bei einzelnen Pads


Autor: Florian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich will auf der Bauteilseite eines Quarzes Lötstoplack an den Pads 
haben, damit es zu keinem Kurzschluß über das Gehäuse des Qs gibt. Wie 
kann ich das (nur für diese zwei Pads) bewerkstelligen (quick and dirty 
ist OK)?

Autor: Florian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Argh. Nachtrag: Ich will das in Eagle machen.

Autor: Nitram L. (nitram)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kenne keine Möglichkeit in Eagel,
aber eine einfache und saubere beim Aufbau: Isolierscheibe unter den 
Quarz...
z.B. ELB CI-028 ff

nitraM

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Florian (Gast)

>Ich will auf der Bauteilseite eines Quarzes Lötstoplack an den Pads
>haben, damit es zu keinem Kurzschluß über das Gehäuse des Qs gibt.

Gibt es so oder so nicht, weil dort die Isolation der Drahtdurchführung 
ist. Wenn du keine riesigen Restringe eingestellt hast ist das so schon 
OK.

>kann ich das (nur für diese zwei Pads) bewerkstelligen (quick and dirty
>ist OK)?

Zeichne Kreise in den Layer tstop. Ist aber unnötig.

MfG
Falk

Autor: Florian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Gibt es so oder so nicht, weil dort die Isolation der Drahtdurchführung
>ist. Wenn du keine riesigen Restringe eingestellt hast ist das so schon
>OK.

Hm, das ist aber schon etwas knapp bemessen.

>Zeichne Kreise in den Layer tstop. Ist aber unnötig.

Ist das nicht dann genau falsch herum? Also dort wird dann kein Lack 
aufgetragen?

>Iolierscheibe unter den Quarz...

Ja schon klar. Aber dummerweise hat Reichelt so was nicht. und man kann 
ja auch Abstand (Luft) lassen, aber ich dachte man kann auch wenigstens 
Lack anbringen.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Florian (Gast)

>>Zeichne Kreise in den Layer tstop. Ist aber unnötig.

>Ist das nicht dann genau falsch herum?

Ja, der Layer wird invertiert hergestellt. Fläche -> kein Lack.

Mfg
Falk

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falk Brunner wrote:
> Gibt es so oder so nicht, weil dort die Isolation der Drahtdurchführung
> ist. Wenn du keine riesigen Restringe eingestellt hast ist das so schon
> OK.

Ich hatte genau dieses Problem und habe mit einem HC-49 im flachen THT 
Gehäuse den Test gemacht. Fazit: Das Gehäuse hat keinen Abstand zur 
Leiterplatte und schließt die Leiterbahnen auf dem Top-Layer kurz!

Autor: Platinenbauer .. (platinenbauer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ein Stück dickes doppelseitiges Klebeband auf den Quarzboden pappen und 
gut is...

Platinenbauer

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.