mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs Compiler im WinAVR Paket und C++


Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo leute!
welcher compiler ist im winavr paket enthalten? versteht dieser compiler 
auch c++ ?

Autor: Jörg X. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gcc und Ja
(guckst du: WinAVR)

rtfm, Jörg

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
es heisst zwar vielerorts C/C++ compiler doch ist C++ gewissen 
Einschränkungen unterlegen!
siehe: http://www.roboternetz.de/wissen/index.php/Avr-gcc#C.2B.2B
mich würde nun mal interessieren, ob das so ist un diwefern man dann C++ 
verwenden kann! möchte einfach eine Klasse (aus einer API) übernehmen 
und dann damit arbeiten! geht das?

Autor: Spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Für AVRs gibt es keine API.

MfG Spess

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Probiers doch einfach aus. Wenn der Compiler die Sprache schluckt, wird 
er auch Code dafür erzeugen.

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja würds ja gern ausprobieren, nur es geht da um ein projekt im 
4-stelligen bereich! deshalb muss ich vorher sicher gehen! also bitte 
weitere tipps!

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ja würds ja gern ausprobieren, nur es geht da um ein projekt im
> 4-stelligen bereich!

Was willst Du uns damit sagen? 4 Speicherstellen? Das kann ich glatt 
ueberbieten.

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas wrote:
> ja würds ja gern ausprobieren, nur es geht da um ein projekt im
> 4-stelligen bereich! deshalb muss ich vorher sicher gehen!

???

Das hast du in 10 Minuten ausprobiert.

> also bitte
> weitere tipps!

Probiers doch einfach. Nimm den Code, jag ihn durch den
Compiler, sieh dir die Fehlermeldungen an (falls es
welche gibt) und entscheide ob sie behebbar sind.

Wenn alles glatt kompiliert, dann schreib ein main()
drumherum und lass das Zeugs mal laufen.

Ist doch nicht so schwer und geht sicher schneller
als hier schwammig rumzufragen.

Autor: Spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

So wie ich das sehe, wird es deinem Arbeitgeber (falls du nicht total 
unterbezahlst bist), schon einen vierstelligen Betrag kosten,bis du dich 
in die Problematik von µCs eingearbeitet hast.

MfG Spess

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... und solange keiner die konkrete Klasse kennt, kann man
sowieso keine genaueren Aussagen treffen.

Von den Aussagen im angegebenen Link kann man nur sagen
* ja, die Standard-Library ist nicht vollständig vorhanden
* ja, Exceptions müssen abgeschaltet werden
* ja, new und delete sind von Übel
* und dass man Objekte nicht unnötigerweise per Objekt sondern
  per Referenz übergibt, sollte eigentlich auch Standard C++
  Praxis sein.

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Karl heinz Buchegger wrote:

> Von den Aussagen im angegebenen Link kann man nur sagen

...die Headerfiles sollten inzwischen übrigens alle C++ safe sein.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.